VLG will ihre Kunden „intensiver wahrnehmen“

Landkreis Gifhorn: Fahrgast-Feedback digital

+
Die Verkehrsgesellschaft setzt auf Digitalisierung: Dazu gehört auch, dass der Fahrgast digital seine Meinung sagen kann.

Landkreis Gifhorn – Die Verkehrsgesellschaft Landkreis Gifhorn (VLG) will mit der Zeit gehen und setzt daher verstärkt auf Digitalisierung.

Man verspricht sich davon „spürbare Verbesserungen“ vor allem auch für die Fahrgäste, betont Sven Glowniewski, Projektleiter Kundendialog. Neben dem digitalen Beschwerdemanagement sind eine sogenannte „Landingpage“ und das Überarbeiten der VLG-Internetseite geplant. Außerdem soll der Kunde digital seine Meinung äußern können.

Natürlich sei es auch ein Aspekt der Digitalisierung, das „papierlose Büro“ in der Verwaltung weiter voranzutreiben – „vor allem der Umwelt zuliebe“.

Als ein Großprojekt nennt Glownieski das Beschwerdemanagement. So ist es seit Anfang Januar dieses Jahres nicht nur möglich, sondern auch ausdrücklich erwünscht, über die Internetseite www.VLG-Gifhorn.de Anregungen, Fragen und Lob, aber auch kritisches Feedback zu hinterlassen.

„Dieses Projekt“, so betont der Kundendialog-Chef weiter, „erleichtert uns nicht nur, die internen Prozesse zu vereinfachen, sondern es ist schlicht und einfach unkompliziert“. Die VLG könne die Themen intern an die jeweilige Fachabteilung weiterleiten, was vorher mit längeren Wegen und aufwendigen Prozessen verbunden war.

Glowniewski: „Wir gehen mit großen Schritten in Richtung Zukunft und haben den Fahrgast dabei stets im Fokus.“ Insbesondere sieht er die Vorteile der Digitalisierung für den Fahrgast in der schnelleren Rückmeldung und direkten Kommunikation. So könnten Maßnahmen gezielter umgesetzt werden. Außerdem werde der Fahrgast „intensiver wahrgenommen“.

Für das Unternehmen sei durch die Digitalisierung eine bessere Zuordnung bzw. Zusammenfassung der unterschiedlichen Anregungen, Hinweise und Fragen möglich. Das spare Kosten und sei zudem umweltfreundlich. Die VLG könne Schwerpunkte besser filtern, Maßnahmen entwickeln und Prozesse vereinfachen. Das, so Sven Glowniewski abschließend, halte Fahrgäste und führe letztlich auch dazu, Vertrauen zurückzugewinnen.

Die VLG und ihre Partnerunternehmen sind im Landkreis Gifhorn für den öffentlichen Personennahverkehr verantwortlich.

Von Ulrike Meineke

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare