Vorabinformation des DWD

Kreis Gifhorn: Das nächste Unwetter im Anmarsch?

+

bo Isenhagener Land. Zwei Tage Sommer - und dann knallt's schon wieder? Laut Deutschem Wetterdienst (DWD) könnte es in der Nacht zu Dienstag einmal mehr Unwetter im Landkreis Gifhorn geben.

Einer Vorabinformation des DWD von heute Vormittag zufolge drohen ab dem späten Abend von Westen her teils schwere Gewitter. Die können Starkregen mit 40 Millimetern pro Stunde im Schlepptau haben, dazu auch Hagel mit Korngrößen bis zu 3 Zentimeter und schwere Sturmböen um 90 Stundenkilometer. Lokal kann der Sturm mit 110 km/h auch orkanartig ausfallen. Die Vorabinformation ist noch keine eigentliche Unwetterwarnung und gilt bis Dienstagmorgen, 8 Uhr. Für Dienstagnachmittag und -abend ist laut DWD dann mit weiteren Gewittern mit Unwettergefahr zu rechnen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare