Außerdem im Polizeibericht: Ordnungshüter stellen Verkehrsrowdy in der Herzogstadt

Kind auf Fahrrad in Celle angefahren

Celle/Hambühren. Beim Abbiegen übersah am Mittwochmorgen am Celler Bahnhofsplatz ein 57 Jahre alter Fordfahrer einen 12 Jahre alten Radfahrer. Das Kind hatte ordnungsgemäß den Radweg benutzt.

Durch den Zusammenstoß stürzte der Junge aus Hambühren zu Boden, verletzte sich und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Glücklicherweise hatte er auf seiner Fahrt zur Schule seinen Fahrradhelm getragen.

Weitere Polizeimeldung

Celle. Am Dienstagabend musste ein Streifenwagen der Polizei stark abbremsen, als im Celler Innenstadtbereich plötzlich ein entgegenkommender BMW in den Gegenverkehr fuhr. Nur knapp konnte eine Kollision verhindert werden. Zuvor hatte der 28 Jahre alte BMW-Fahrer ein vorausfahrendes Auto überholt und dabei eine durchgezogene Linie überfahren. Der Fahrer flüchtete zunächst, konnte aber nach kurzer Verfolgung gestellt werden. Zu Personen- oder Sachschäden ist es nicht gekommen.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare