Von der Holzwerkstatt zur Gärtnerei

Gifhorner Arbeits- und Dienstleistungszentrum der Lebenshilfe öffnet seine Türen für bunten Herbstmarkt

Von der Holzwerkstatt zur Gärtnerei

ard Gifhorn. „Wir haben uns genau das richtige Wetter ausgesucht. Gestern war es schlecht, morgen wird es auch nicht gut werden“, freute sich Maik Müller, Leiter des Gifhorner Arbeits- und Dienstleistungszentrums (GAZ). Am Samstag war es noch warm und trocken.
Von der Holzwerkstatt zur Gärtnerei
Mofafahrer stirbt nach Notoperation
Mofafahrer stirbt nach Notoperation
Mofafahrer stirbt nach Notoperation
Mit 2,78 Promille gegen die Ampel
Mit 2,78 Promille gegen die Ampel
Mit 2,78 Promille gegen die Ampel
Löschhilfe beim Moorbrand
Löschhilfe beim Moorbrand
Zukunftsorientierte Berufe
Zukunftsorientierte Berufe

Fotos und Videos aus dem Isenhagener Land

Wesendorf

Abschied von Backbeat in Wahrenholz

Abschied von Backbeat in Wahrenholz

Zauberwald-Spektakel im Hankensbütteler Otter-Zentrum

Zauberwald-Spektakel im Hankensbütteler Otter-Zentrum
Wittingen

Impressionen vom Wittinger Oktoberfest

Impressionen vom Wittinger Oktoberfest

AZ-TV

Video

IK-Sportlerwahl 2017: Marko Gomercic

IK-Sportlerwahl 2017: Marko Gomercic
„Davon sind wir meilenweit entfernt“
„Davon sind wir meilenweit entfernt“
„Landkreis wird Verantwortung nicht gerecht“
„Landkreis wird Verantwortung nicht gerecht“
Flughafen Berlin lässt grüßen
Flughafen Berlin lässt grüßen
„Fake News“ in Trump-Zeiten
„Fake News“ in Trump-Zeiten
Hier können Sie Ihren Leserbrief bequem, schnell und einfach online verfassen.

Aktuelle Nachrichten aus dem Nordkreis Gifhorn auf Facebook

Aktuelle Nachrichten aus dem Nordkreis Gifhorn auf Facebook
Ein echter Mehrwert: die Sonderthemen aus Ihrer Heimatzeitung
Ein echter Mehrwert: die Sonderthemen aus Ihrer Heimatzeitung

Reichhaltig: die Artikelsammlung zur geplanten Autobahn 39

Reichhaltig: die Artikelsammlung zur geplanten Autobahn 39
...Sie werden es lieben: wir-lieben-badbevensen.de
...Sie werden es lieben: wir-lieben-badbevensen.de

Gefahr am Steuer: Handy, Döner oder Radio

Landkreis Gifhorn. Telefonieren, das Navi einstellen, den Radiosender wechseln oder nach einer Wasserflasche im Beifahrerfußraum greifen – schnell ist man im Straßenverkehr abgelenkt. Und dann kann es dadurch schnell zu Unfällen kommen.
Gefahr am Steuer: Handy, Döner oder Radio

Waldbrand und Ölspur halten Wehren in Atem

Weddersehl/Allersehl/Hankensbüttel. Anstrengende Tage mit vielen Einsätzen sind es derzeit für die Hankensbütteler Feuerwehr: Am Mittwoch gab es gegen 12.50 Uhr Alarm wegen einer Ölspur in Weddersehl.
Waldbrand und Ölspur halten Wehren in Atem

Erste Oldtimer-Meile in Gifhorn

Gifhorn. Altes Blech stand am Samstag in der Gifhorner Fußgängerzone. Allerdings war das alles andere als Schrott, denn rund 80 auf Hochglanz polierte Oldtimer erfreuten die Besucher.
Erste Oldtimer-Meile in Gifhorn

Flüchtlingsunterkunft Ehra-Lessien: 190 von 250 Plätzen belegt

Ehra-Lessien/Gifhorn. Zum 30. September läuft der Dienstleistungsvertrag zwischen dem Landkreis Gifhorn und der Betreiberfirma für die Flüchtlingsunterkunft in Ehra-Lessien aus. Nun hat der Landkreis die Betreuung und die Bewachung der Anlage erneut …
Flüchtlingsunterkunft Ehra-Lessien: 190 von 250 Plätzen belegt
Vor der Sommerpause: Ü-30-Party im Gifhorner Brauhaus
Vor der Sommerpause: Ü-30-Party im Gifhorner Brauhaus

Gifhorn - 25.09.18

  • Dienstag
    25.09.18
    unterschiedlich bewölkt
    35%
    14°

Meistgelesen

Kradfahrer nach Unfall schwer verletzt
Kradfahrer nach Unfall schwer verletzt

Raubüberfall auf Tankstelle in Gamsen

Gamsen. Ein bewaffneter Raubüberfall auf eine Tankstelle ereignete sich am Montagabend in Gamsen. Gegen 21.08 Uhr betrat ein bislang unbekannter Täter den Verkaufsshop der HEM-Tankstelle an der Hamburger Straße.
Raubüberfall auf Tankstelle in Gamsen

Kreis Gifhorn: Handy-Sünder im Visier

Landkreis Gifhorn. Niedersachsen und auch der Landkreis Gifhorn beteiligen sich am morgigen Donnerstag an der ersten länderübergreifenden Aktion „sicher. mobil. leben“ zum diesjährigen Thema „Ablenkung“.
Kreis Gifhorn: Handy-Sünder im Visier

Braunschweiger die Weiterfahrt untersagt

Vorsfelde. In der Nacht zum Montag wurde in Vorsfelde ein knapp vier Monate alter VW Tiguan von unbekannten Tätern entwendet.
Braunschweiger die Weiterfahrt untersagt

Qualmendes Brot löst Sirenenalarm aus

Isenhagen. Ein Brot, das zu lange allein in einer Mikrowelle gelassen wurde, war am Sonntagabend der Anlass für einen Sirenenalarm in Hankensbüttel. Die Ortsfeuerwehr eilte kurz vor 21 Uhr zum Optiker-Internat in Isenhagen, wo eine Teeküche bereits …
Qualmendes Brot löst Sirenenalarm aus

Abriss und Aufbau im Wahrenholzer Ortskern

dk Wahrenholz. Die Abrissarbeiten für die neue Arztpraxis im Wahrenholzer Ortskern (das IK berichtete) laufen auf vollen Touren: Mit einem Bagger wurden gestern alte Wände des Altbaus abgerissen, die Arbeiten sind per Hubsteiger koordiniert worden.
Abriss und Aufbau im Wahrenholzer Ortskern

Ein Schwerverletzter nach Unfall bei Breitenhees

Breitenhees. Zu einem Verkehrsunfall kam es am Wochenende auf der B 4 nördlich von Breitenhees. Von Norden kommend, fuhr eine Fahrzeugkolonne hinter einem landwirtschaftlichen Zug her.
Ein Schwerverletzter nach Unfall bei Breitenhees

Polizei fasst Brandstifter von Kästorf: Täter erst 14 Jahre alt

Kästorf. Schneller Ermittlungserfolg für die Polizeiinspektion Gifhorn: Nach dem Brand eines Heizungsgebäudes auf dem Gelände der Diakonischen Heime Kästorf am Dienstag ( das IK berichtete ) gelang es den Beamten innerhalb weniger Tage, drei …
Polizei fasst Brandstifter von Kästorf: Täter erst 14 Jahre alt

Diebe stehlen VW-Camping-Busse

Gifhorn. Großes Glück hatte ein 56 Jahre alter Autofahrer aus Helmstedt am Donnerstagvormittag in Gifhorn, nachdem ein bislang unbekannter Täter an seinem Pkw die Radmuttern gelöst hatte. Er kam mit dem Schrecken davon, an seinem Auto entstand …
Diebe stehlen VW-Camping-Busse

Einbrecher suchen Kitas heim

Landkreis Gifhorn. Ganoven brachen in der Nacht zum Mittwoch in Kindergärten in Gifhorn und Ettenbüttel ein. Ob etwas erbeutet wurde, steht derzeit noch nicht fest. Der angerichtete Schaden beläuft sich insgesamt auf mehrere Tausend Euro, so die …
Einbrecher suchen Kitas heim

Wahrscheinlich Brandstiftung in Kästorf: Fünf Verletzte

cz Kästorf. Ein Feuer brach Dienstag gegen 16.30 Uhr auf dem Gelände der Diakonischen Heime in Kästorf aus. Mitarbeiter versuchten die Flammen in einem Unterstand für Rollatoren und Möbel zu löschen, doch dies misslang.
Wahrscheinlich Brandstiftung in Kästorf: Fünf Verletzte

Viel Arbeit für die Retter

Stüde. Musik des Feuerwehrmusikzuges empfing die Feuerwehrleute, Politiker und Ehrengäste bei der Versammlung des Kreisfeuerwehrverbandes Gifhorn am Sonntagvormittag in Stüde.
Viel Arbeit für die Retter

Fahrer betrunken: Vier Schwerverletzte nach Unfall bei Lüder

pg Wentorf/Lüder. Fünf Männer wurden in der Nacht zu Montag bei einem Verkehrsunfall zwischen Wentorf und Lüder verletzt, vier davon schwer.
Fahrer betrunken: Vier Schwerverletzte nach Unfall bei Lüder

Klosterhofmuseum 2.0 bleibt Option

Isenhagen/Gifhorn. Gibt es irgendwann ein Klosterhofmuseum 2.0? Nach dem Auszug der Ausstellung aus Isenhagen (das IK berichtete) besteht diese Option ausdrücklich, heißt es vom Landkreis.
Klosterhofmuseum 2.0 bleibt Option

Hospiz: Es fehlt noch viel Geld

Gifhorn. Die Optik des Gebäudes soll sich an die des an der Lindenstraße stehenden Landhauses Wiggers anlehnen, aber laut Architektin Andrea Geister-Herbolzheimer auch einen Kontrast setzen.
Hospiz: Es fehlt noch viel Geld

Hospiz kann gebaut werden

Gifhorn. Die „frohe Botschaft“ gab es Freitag passend aus der Superintendentur. „Das Hospiz kann endlich gebaut werden“, sagte Superintendentin Sylvia Pfannschmidt, Kuratoriumsvorsitzende der Hospizstiftung.
Hospiz kann gebaut werden

Schwerer Verkehrsunfall bei Kästorf

Schwerer Verkehrsunfall bei Kästorf

Nach Unfall im Auto eingeklemmt: Gifhorner schwer am Kopf verletzt

pm/mih Kästorf. Schwerer Verkehrsunfall auf der Hauptstraße am Freitagabend gegen 20.10 Uhr. 500 Meter hinter dem Ortsausgang in Richtung Wagenhoff wurde ein Mann schwer verletzt.
Nach Unfall im Auto eingeklemmt: Gifhorner schwer am Kopf verletzt

Zwei starke Teams

Isenhagener Land. Gesucht werden bei „Mensch 2018“ wieder Einzelpersonen und Gruppen, die sich vorbildlich für die Allgemeinheit engagieren – ehrenamtlich.
Zwei starke Teams

Aus den anderen Städten