Bundesweite Aktion

Grüne Kreuze als stiller Protest der Landwirte

+
Grüne Kreuze sollen Form des Protests sein.

Landkreis Gifhorn – Es ist eine Mahnung an die Gesellschaft, sich des Wertes der heimischen Landwirtschaft wieder bewusst zu werden.

Hans-Joachim Keil (von links), Roland Hermes, Johannes Keil und Aaron Hermes errichteten nun in der Parsauer Gemarkung grüne Kreuze.

Sie sind längst nicht die einzigen Landwirte aus dem Landkreis, die sich an der bundesweiten Aktion gegen neue Vorschriften aus dem Agrarpaket der Bundesregierung beteiligen. mi

Mehr zu dem Thema lesen Sie heute (10.10.) in der gedruckten Ausgabe der AZ sowie im E-Paper.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare