Netzwerk hat sich auch gesunde Ernährung bei Kindern auf die Fahne geschrieben

Kreis Gifhorn: Griff zu Fastfood aus Zeitmangel

Zu Fastfood oder Fertiggerichten greifen die Menschen meistens aus Zeitmangel.
+
Zu Fastfood oder Fertiggerichten greifen die Menschen meistens aus Zeitmangel.
  • Carola Hussak
    VonCarola Hussak
    schließen

Landkreis Gifhorn. Wenn es um die Ernährung geht, besagt eine Forsa-Umfrage, dass eine gesundes Essen zwar im Trend liegt, allerdings hapert es an der Umsetzung. Nicht umsonst nimmt die Zahl der Übergewichtigen deutlich zu – insbesondere bei den Kindern.

Das liegt nicht zuletzt am mangelnden Wissen, wie die gesunde Ernährung in den Alltag integriert werden kann. Da wird dann doch eher zu Fastfood oder Fertiggerichten gegriffen.

„Man muss die Menschen individuell beraten“, weiß Ingrid Pieper, Geschäftsleiterin im Bereich Prävention bei der AOK in Gifhorn. Es gebe Menschen, denen würden die Kenntnisse über gesunde Ernährung fehlen. Anders sehe das bei denjenigen aus, die im Alltag aus Zeitgründen zu Fertiggerichten und Fastfood greifen würden. „In diesen Fällen ist es wichtig aufzuzeigen, wie man gesunde Gerichte in kurzer Zeit zubereiten kann“, sagt Pieper.

In kleinen Schritten muss man das Bewusstsein für die Ernährung wecken. „Und das am Besten schon im Kindesalter“, weiß Pieper. Kitas bilden beim Kindernetzwerk United Kids Foundation, das sich auch das Thema gesunde Ernährung auf die Fahne geschrieben hat, einen Schwerpunkt. Dort gebe es kostenfreie Angebote, in die nicht nur die Kita-Leitung, sondern auch die Eltern miteingebunden werden. Denn, so Pieper, gesunde Ernährung ist auch Erziehungssache.

Auch die Schulen bemühen sich, über die Caterer gesundes Essen anzubieten. „Das ist aber eine ganz schöne Herausforderung und es bedarf Hilfe bei der Umsetzung“, weiß Pieper. Aber auch in dieser Situation greife das kreisweite Netzwerk. „Wir kommen vorbei, schauen uns alles an und vermitteln an den richtigen Ansprechpartner. Warum soll man Kompetenzen nicht nutzen, die da sind?“ Infos gibt es unter (05371) 80130645.

Von Carola Hussak

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare