Nach Verkehrsunfall verliert Fahrerin Kontrolle / Mord an Celler Lehrer: Nach Geständnis Täter in Haft

Golf kracht in Bäckerei-Schaufenster

Nach einem Verkehrsunfall auf dem Gifhorner in Wilsche krachte der Golf in das Schaufenster einer Bäckerei.
+
Nach einem Verkehrsunfall auf dem Gifhorner in Wilsche krachte der Golf in das Schaufenster einer Bäckerei.

bb Wilsche. Leichter Verkehrsunfall mit schwereren Folgen: Am Freitagmorgen um 8.37 Uhr stießen auf dem Gifhorner Weg in Wilsche ein 21-jähriger VW Polo-Fahrer und eine 37-Jährige mit ihren VW Golf leicht auf der Straße zusammen.

Die Frau verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug und fuhr anschließend in das Schaufenster einer Bäckerei.

Zur Kontrolle kam die Frau ins Krankenhaus. „Mir war richtig schlecht, ich musste erst einmal eine kleine Pause machen“, so die Verkäuferin. Innen steht am Schaufenster ein Stehtisch für eine Kaffeepause. Zum Glück war zum Zeit des Unfalls niemand da. Der Sachschaden am Gebäude ist beträchtlich, der Golf hat nur noch Schrottwert.

Weitere Polizeimeldungen

Celle. In dem Fall des Anfang Februar getöteten Lehrers in Celle hat die Polizei gestern einen 58-jährigen Mann wegen des Verdachts des Totschlages festgenommen. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm vor, in der Nacht vom 8. auf den 9. Februar das Opfer in seinem Wohnhaus in Celle aufgesucht und im Verlaufe eines Streits im Keller in Tötungsabsicht mit einem Stein und einer Metallschiene auf den Kopf sowie den Hals- und Brustbereich eingeschlagen zu haben. Infolge der Gewalteinwirkung gegen den Kopf verstarb das Opfer.

Der Tatverdacht gegen den Beschuldigten ergab sich nach einer intensiven polizeilichen Auswertung der Spurenlage, die noch nicht abgeschlossen ist. Der Beschuldigte wurde der zuständigen Haftrichterin beim Amtsgericht Celle vorgeführt, die auf Antrag der Staatsanwaltschaft Haftbefehl erließ. Vor der Richterin gestand der Beschuldigte die Tat. Als Motiv der Tat gab er an, aus Abneigung gegen das Opfer, das zu der Familie des Beschuldigten in enger Beziehung gestanden habe, gehandelt zu haben. Die Ermittlungen dauern an.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare