32-Jähriger aus Hildesheimer Maßregelvollzug geflohen

Gifhorner Polizei leitet Suche nach Straftäter

Ein 32-Jähriger aus Gifhorn ist aus dem Maßregelvollzug in Hildesheim geflüchtet. Die Polizei hat die Koordination bei der Fahndung übernommen. Foto: dpa
+
Ein 32-Jähriger aus Gifhorn ist aus dem Maßregelvollzug in Hildesheim geflüchtet. Die Polizei hat die Koordination bei der Fahndung übernommen.
  • VonMatthias Jansen
    schließen

mj Gifhorn. Die Fahndung nach dem 32-jährigen Straftäter, der am Dienstag aus dem Maßregelvollzug Hildesheim ausgebrochen war, läuft. Und die Fäden laufen bei der Polizei in Gifhorn zusammen.

„Es kommt darauf an, wo der Täter seine Wurzeln hat. Weil er aus dem Landkreis Gifhorn stammt, sind wir als aktenführende Dienststelle für die Fahndung zuständig“, erklärte Jürgen Schmidt, Leiter des Zentralen Kriminaldienstes der Polizei Gifhorn.

Erfolgreich war die Suche bisher noch nicht. Auch nicht in der Kreisstadt. Übliche Kontaktanschriften aus dem Umfeld des gewalttätigen Mannes seien aber schon überprüft worden, berichtet Schmidt über den 32-Jährigen, der kein „unbeschriebenes Blatt“ für die Ordnungshüter aus der Mühlenstadt ist. „Er hat eine längere kriminelle Karriere“, so Schmidt. Wegen schweren Raubes, Körperverletzung und Drogendelikten war der Flüchtige mit dem Gesetz in Konflikt geraten. Schmidt beschreibt den Gesuchten, der in ein Gefängnis verlegt werden sollte, als gewalttätig.

Der Mann ist rund 1,80 Meter groß, von kräftiger, untersetzter Figur und hat sehr kurze, blonde Haare sowie blaue Augen. Besonders auffällig sei, so Schmidt, dass der 32-Jährige am ganzen Körper – sogar im Gesicht – tätowiert ist. Zum Zeitpunkt der Flucht aus dem Hildesheimer Maßregelvollzug trug er ein weißes Sweatshirt, eine schwarze Jogginghose und weiße Sportschuhe.

Die Gifhorner Polizei rät, den Mann nicht selbst anzusprechen, sondern umgehend die nächste Dienststelle zu informieren. Hinweise nehmen die Ordnungshüter in der Kreisstadt unter (05371) 9800 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare