Mehr als 300 Beamte vor Ort

Gifhorn: Großangelegte Razzia gegen Drogen an Braunschweiger Straße

+
Mehr als 300 Beamte waren bei der Razzia in Gifhorn vor Ort.

Gifhorn – Schlag gegen die offene Drogenszene in Gifhorn: Mit einer umfangreichen Razzia überraschte gestern Abend die Polizei an der Braunschweiger Straße, die für rund 20 Minuten gesperrt wurde.

„Wir haben auf richterliche Anordnung den gesamten Grünbereich Laubberg abgesperrt, ein Wettbüro durchsucht und arbeiten nun in der Bearbeitungsstraße aus Polizeifahrzeugen alles ab“, sagte Polizeichef Thomas Bodendiek.

Dazu gehörten Personendurchsuchungen und 44 Personalienfeststellungen. Mehr als 300 Beamte waren vor Ort. Eine Person, für die ein Haftbefehl vorlag, wurde festgenommen. Rund 50 Gramm Marihuana wurden sichergestellt. Die komplette Bilanz des Einsatzes mit Unterstützung der Bereitschaftspolizei Niedersachsen gibt es Montag im IK.  ard/pg.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare