Feuer richtet erheblichen Schaden an

Gamsen: Doppelcarport in Flammen

In Gamsen stand am frühen Sonntagmorgen ein Doppelcarport in Vollbrand.
+
In Gamsen stand am frühen Sonntagmorgen ein Doppelcarport in Vollbrand.

Gamsen – Ein Brand eines Doppelcarports zwischen zwei Doppelhäusern ereignete sich in der Gamsener Platendorferstraße am frühen Sonntagmorgen um 4. 15 Uhr. Zum Glück wurden die Bewohner rechtzeitig von den Nachbarn geweckt oder bemerkten den Brand nahezu gleichzeitig.

Ein Vogel im Käfig wurde noch von der Feuerwehr aus dem verrauchten Gebäude gerettet.

Gemeldet hat den Brand eine Nachbarin. Anschließend weckten sie und ihr Ehemann die Bewohner der betroffenen Häuser.

„Bei unserem Eintreffen brannte unter dem Carport ein Pkw, das Feuer hatte bereits unter dem Carport die Holzbalken angegriffen und stand im Vollbrand“, berichtet Einsatzleiter und Ortsbrandmeister Uwe Reuß. Das Feuer drohte auf die Giebel der beiden Häuser überzugreifen. Zuerst wurde die Brandausbreitung bekämpft, dann der Brand unter dem Carport. Nach einer halben Stunde war das Feuer unter Kontrolle, nach einer Stunde aus.

Im Einsatz waren rund 50 Feuerwehrleute aus Gamsen und Kästorf, davon acht unter Atemschutz, die Schnelleinsatzgruppe des DRK und die Polizei. Der Schaden ist beträchtlich: Pkw und Carport sind total beschädigt, die Dachflächen müssen erneuert werden.  bb

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare