Taten auch in Hankensbüttel und Repke / Tresorwürfel aus Posthauptstelle geklaut

Einbruchserie im Landkreis Gifhorn

Unbekannte klauten aus der Gifhorn Posthauptstelle zwei Tresorwürfel – allerdings mit wenig Bargeld.
+
Unbekannte klauten aus der Gifhorn Posthauptstelle zwei Tresorwürfel – allerdings mit wenig Bargeld.

ola Landkreis Gifhorn. Eine Serie von Einbrüchen zieht sich durch den Landkreis Gifhorn. Wie die Gifhorner Polizei mitteilt, trieben bislang unbekannte Gaststätteneinbrecher in der Nacht zum Mittwoch ihr Unwesen. Als Diebesgut ließen sie Zigaretten mitgehen.

Zwischen Dienstagabend, 22.30 Uhr, und Mittwochmorgen, 7.15 Uhr, drangen die Täter gewaltsam durch eine Seitentür in den Schankraum der Gaststätte Hopfenspeicher an der Bahnhofstraße in Calberlah ein. Dort entwendeten sie gezielt einen Zigarettenautomaten. Der Wert der Beute beläuft sich auf rund 4000 Euro.

Zwischen Mitternacht und 5 Uhr morgens drangen ebenfalls Unbekannte in den Gastraum des Hotels Dierks in Repke ein. Dort öffneten sie einen Sparkasten mit Brachialgewalt, jedoch befand sich darin keinerlei Bargeld. Möglicherweise, so die Polizei, wurden die Täter gestört und verließen das Gebäude an der Celler Straße ohne jegliches Diebesgut.

Vermutlich dieselben Täter brachen zwischen Dienstagabend, 23 Uhr, und Mittwochmorgen, 6 Uhr, in den Kiosk des Freibades in Hankensbüttel ein. Dort durchsuchten sie diverse Schränke und Schubladen nach Wertgegenständen und ließen schließlich Zigaretten im Wert von rund 400 Euro mitgehen.

Ebenfalls Tatort eines Einbruches wurde die Lagerhalle der Gifhorner Hauptpost an der Bahnhofstraße in der Nacht zum gestrigen Donnerstag. Gegen 4.50 Uhr gelangten die Einbrecher gewaltsam in die Halle und entwendeten dort gezielt zwei Tresorwürfel mit lediglich einer geringen Summe Bargeld. Anschließend konnten die Täter unerkannt flüchten.

Die Gifhorner Polizei bittet um Hinweise unter (05371) 9800.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare