Drahtdiebstahl in Hankensbüttel

Einbruch in Gifhorner Fachgeschäft: Täter erbeuten E-Fahrrad, Roller und Fernseher

  • Paul Gerlach
    VonPaul Gerlach
    schließen

Hankensbüttel. Am Wochenende vom 6. bis 9. Mai sind in Hankensbüttel von der Weide Ecke Wittinger Straße/Wentorfer Weg mehrere Dinge gestohlen worden – ein orangefarbener Geflügelzaun mit Pfählen, eine Rolle Volierendraht, eine Rolle Kaninchendraht und Werkzeug.

Sachdienliche Hinweise, die zur Ergreifung der Täter führen, gehen an die Polizei in Hankensbüttel unter (05832) 97770. Vom Eigentümer wurde hierfür eine Belohnung ausgelobt.

Weitere Polizeimeldungen

Gifhorn. Unbekannte Täter brachen in der Nacht zu Dienstag in ein Fachgeschäft für Fahrräder und Elektroartikel in der Torstraße in Gifhorn ein. Sie erbeuteten Ware im Wert von mehreren Tausend Euro.

Mit einem Stein warfen die Diebe eine zwei mal vier Meter große Schaufensterscheibe ein und gelangten so in die Verkaufsräume. Dort entwendeten sie ein Elektrofahrrad, mehrere Elektroroller (Scooter), diverse Schreckschusswaffen nebst Munition sowie ein Fernsehgerät. Der Einbruch ereignete sich zwischen Montag, 18.05 Uhr, und Dienstag, 3.40 Uhr.

Winsen/Aller. Am Montag kam es zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Sachschaden von rund 6500 Euro entstand und beide beteiligten Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit waren. Die 45 Jahre alte Fahrerin eines Daewoo befuhr gegen 17.40 Uhr die Kanonenstraße und wollte rechts in die Poststraße abbiegen. Dabei übersah sie offenbar den 75 Jahre alten Opelfahrer, der auf der Poststraße in Richtung Walle unterwegs war. Bei dem Zusammenstoß verletzte sich die 45-Jährige leicht.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare