1. az-online.de
  2. Isenhagener Land
  3. Gifhorn

Einbrecher suchen Meinersen heim

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Bergen. Bei einem Brand eines Wohn- und Geschäftshauses im Ortskern von Bergen (Landkreis Celle) entstand gestern Vormittag ein geschätzter Schaden von 800 000 Euro. Personen wurden beim Brand des Hauses am Friedensplatz nicht verletzt.

Um 11.22 Uhr ging die erste Meldung bei der Leitstelle der Feuerwehr Celle ein. Kurze Zeit später trafen die ersten Feuerwehrfahrzeuge am Brandort ein. Zu diesem Zeitpunkt schlugen bereits Flammen aus dem Dach des zweigeschossigen Hauses.

Rund 50 Feuerwehrleute hatten das Feuer nach knapp einer Stunde unter Kontrolle. Zur Brandursache konnte die Polizei gestern noch keine Angaben machen.

Unterlüß. Geld ließ ein Einbrecher mitgehen, der am vergangenen Wochenende in ein Wohn- und Geschäftshaus in Unterlüß einbrach. Nach bisherigem Ermittlungsstand drang der Täter zwischen Samstagnachmittag und Montagmorgen in das Gebäude in der Müdener Straße ein, nachdem er mit einem Stein ein Fenster zerstört hatte. Im Haus fand der Einbrecher einen kleineren dreistelligen Bargeldbetrag, mit dem er anschließend unerkannt entkam.

Meinersen. Gleich drei Diebstähle beziehungsweise Einbrüche ereigneten sich am Wochenende in Meinersen. Das Diebesgut fiel dabei recht unterschiedlich aus.

Zwischen Samstagabend und Montagmorgen brachenunbekannte Täter in die Apotheke an der Hauptraße 4 ein. Dort entwendeten sie eine geringe Summe Bargeld sowie eine Digitalkamera. Aus einem im Dahlienring geparkten 5er BMW entwendeten Unbekannte zwischen Sonntagabend und Montagmorgen ein fest eingebautes Navigationsgerät mit integriertem Radio sowie das Lenkrad samt eingebautem Airbag. Auf dem Betriebshof der Firma Peschke zapften Unbekannte 120 Liter Diesel aus dem Tank eines dort abgestellten Lastwagens. Diese Tat ereignete sich zwischen Samstagabend und Montagmorgen.

Auch interessant

Kommentare