Wolfsburg: 87-Jährigem wird Einkaufstasche mit Bargeld und Dokumenten gestohlen

Einbrecher erfolglos im Südkreis unterwegs

(Symbolbild)
+
(Symbolbild)

Schwülper/Vordorf. Auch am Donnerstag waren wieder Wohnungseinbrecher im Gifhorner Südkreis unterwegs. Beute machten sie jedoch nicht. Zwischen 9. 20 Uhr und 20 Uhr drangen bislang unbekannte Täter gewaltsam durch eine rückwärtige Terrassentür in ein Einfamilienhaus im Waldweg in Vordorf ein.

Dort durchsuchten sie sämtliche Räume nach Wertgegenständen, entwendeten jedoch nichts. Durch ein zuvor auf gehebeltes Küchenfenster stiegen möglicherweise dieselben Täter in ein Einfamilienhaus am Sportplatz in Groß Schwülper ein. In der Küche wurden sie jedoch vom Hausbewohner überrascht und flüchteten ohne Beute durch das Einstiegsfenster. Der Einbruch ereignete sich gegen 20. 15 Uhr.

Weitere Polizeimeldungen:

Wolfsburg. Ein 87 Jahre alter Rentner wurde am Donnerstagmittag in Wolfsburg Opfer eines gemeinen Diebstahls. Der ältere Herr war gegen 11. 45 Uhr vor einer Bankfiliale in der Porschestraße nahe der Rothenfelder Straße damit beschäftigt, sein Fahrrad aufzuschließen. Dazu hatte er seine schwarze Einkaufstasche neben sich auf dem Boden abgestellt. In ihr befanden sich neben seinem Portemonnaie, Bargeld, auch die EC-Karte und seine Personaldokumente. Als er sein Fahrrad aufgeschlossen hatte, stellte er fest, dass seine schwarze Einkaufstasche verschwunden war. In einem unbeobachteten Moment muss nun eine unbekannte Person die Einkaufstasche entwendet haben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare