Frontalzusammenstoß

Drei Verletzte bei Unfall auf B 188 bei Gifhorn

Gestern morgen krachte es auf der Bundesstraße 188 westlich von Gifhorn. Drei Autofahrer wurden dabei verletzt.
+
Gestern morgen krachte es auf der Bundesstraße 188 westlich von Gifhorn. Drei Autofahrer wurden dabei verletzt.

bb Gifhorn. Ein folgenschwerer Verkehrsunfall ereignete sich am frühen Mittwochmorgen auf der Bundesstraße 188 westlich von Gifhorn. Dabei wurden drei Autofahrer verletzt.

Eine 53-jährige Gifhornerin fuhr mit ihrem Opel Corsa auf der B 188 in Richtung Meinersen und wollte nach links auf die Celler Straße abbiegen. Sie übersah einen entgegenkommenden Audi A4 Avant eines 52-Jährigen aus Müden/Aller. Es kam zum Frontalzusammenstoß, wobei die Gifhornerin schwer verletzt wurde. Der Müdener kam mit leichten Verletzungen davon. Ein direkt hinter dem Opel Corsa fahrender 57-jähriger aus Meinersen konnte trotz Vollbremsung eine weitere Kollision mit dem Opel Corsa nicht verhindern. Er zog sich leichte Verletzungen zu. Gesamtschaden: 10 000 Euro. Die B 188 wurde während der Bergungsarbeiten voll gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare