Diebe schlachten BMW an der Hugo-Junkers-Straße aus

GIFHORN - Nahezu den kompletten Vorderwagen eines BMW 318d entwendeten bislang unbekannte Täter in der Nacht zum Donnerstag vom Freigelände des Autohauses Schubert in der Hugo-Junkers-Straße.

Der einjährige Gebrauchtwagen stand auf der nördlichen Seite des Firmengebäudes in Richtung Allerkanal und war von der Braunschweiger Straße her kaum, von der Hugo-Junkers-Straße her gar nicht zu sehen.

Die Diebe bauten zahlreiche Teile der Limousine ab, unter anderem die Motorhaube, die Beifahrertür, Kühler samt Kühlergrill, die Frontschürze, die gesamte vordere Beleuchtungseinrichtung, das fest installierte Navigationsgerät sowie diverse Zierblenden aus dem Innenraum.

Ihr sperriges Diebesgut, dessen Wert rund 15.000 Euro beträgt, schleppten die Täter nach ersten Spurenauswertungen zu Fuß zur Hugo-Junkers-Straße, wo sie es auf ein dort auf dem Seitenstreifen abgestelltes Fahrzeug verluden. Anschließend konnten sie mit ihrer sperrigen Beute unerkannt entkommen.

Der dreiste Diebstahl ereignete sich zwischen Mittwochabend, 20 Uhr und Donnerstagmorgen, 7 Uhr. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Gifhorn, Telefon 05371/9800.

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare