Zudem regionale App „PassGo“ im Einsatz

„Luca“ bald auch im Landkreis Gifhorn

Neben der Warnapp der Bundesrepublik soll im Landkreis Gifhorn bald auch die App „Luca“ zum Einsatz kommen
+
Die App „Luca“ soll nun auch im Landkreis Gifhorn zum Einsatz kommen.
  • Dennis Klüting
    vonDennis Klüting
    schließen

Landkreis Gifhorn – Eine App zur besseren Nachverfolgung von Infektionsketten: Die Einführung eines solchen Hilfsmittels befürwortete am Dienstag der Sozialausschuss des Landkreises Gifhorn. „Das Thema nimmt einen riesigen Raum ein“, erklärte Kreisrat Rolf Amelsberg.

„Uns liegen Angebote verschiedener Anbieter vor“, führte Amelsberg aus. Teilweise seien die angebotenen Lösungen allerdings nicht kompatibel zu den im Gesundheitsamt verwendeten Programmen. „Wir halten eine solche App als ergänzendes Hilfsmittel zur Kontaktverfolgung für sehr sinnvoll“, so Amelsberg. Mit einem Antrag hatte die Große Koalition aus CDU, SPD und der Gruppe UWG/FDP die Einführung einer solchen App beantragt.

Jan Schwarz (SPD) teilte die Auffassung Amelsbergs: „Definitiv ist das sinnvoll. Aber welche App ist die richtige? Die Funktionalität sollte im Vordergrund stehen. Zudem sollten neben flächendeckenden Lösungen auch regionale Anbieter berücksichtigt werden.“ Nicole Wockenfuß (Grüne). „Wichtig ist doch, dass nicht doppelt gearbeitet wird, sondern eine weitere Schnittstelle zum Gesundheitsamt geschaffen wird.“ So sei es durchaus zumutbar, eine weitere App zu installieren, die Bundes-App werde damit ja nicht obsolet, sondern sinnvoll ergänzt. Anna-Lena Neuendorf (SPD) merkte an: „Wir sollten die Lösung wählen, mit der die Verwaltung am besten arbeiten kann.“ Auch sie befürwortete eine Kombination einer überregionalen und einer regionalen App.

Dies sah ein Großteil der Ausschussmitglieder genauso: Sie sprachen sich bei einer Enthaltung dafür aus, die App „Luca“ im Landkreis Gifhorn einzuführen und sich für die regionale App „PassGo“ als Modellregion zur Verfügung zu stellen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare