Brennstoff ist 20 Cent pro Liter günstiger als im Frühjahr

Billiges Öl: Nachfüllen lohnt

+
Viele Öltanks sind noch gut gefüllt – die Nachfrage nach Heizöl ist daher zurzeit nicht besonders groß.

Landkreis Gifhorn. „Wer jetzt Heizöl bestellt, zahlt im Durchschnitt 20 Cent weniger je Liter als im April“, sagt Hans-Jürgen Lohmann, Niederlassungsleiter von Hoyer Energie-Service im Wittinger Hafen.

Bei einer Abnahmemenge von 3000 Litern ist der Ölpreis in diesen Tagen unter 60 Cent je Liter gerutscht. „Der Preis ist so günstig wie zuletzt 2008“, weiß Jens Cohrs, Mitarbeiter bei „Team Energie“ in Gifhorn.

Nur: Manche Heizöl-Kunden profitieren kaum von den niedrigen Preisen. Weil die Temperaturen mild sind und der vergangene Winter auch nicht streng war, seien viele Öltanks noch gut gefüllt, sagen die beiden Energiehändler. „Wer kann, tankt jetzt nach“, so Lohmann. Lieferengpässe gebe es nicht. Nach Bestellung werde ein paar Tage später zum Preis des Ordertages geliefert. „Notfälle werden sofort bedient.“

Wie lange der Ölpreis auf diesem niedrigen Niveau verharre, wisse niemand. „Die Märkte übertreiben vielfach“, erklärt Lohmann. [...]

Von Jens Schopp

Mehr zum Thema lesen Sie am Donnerstag im E-Paper und im gedruckten IK.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare