Täter flüchtet ohne Beute in unbekannte Richtung / Zeugen gesucht

Bewaffneter Raubüberfall auf McDonald’s bei Schwülper

Groß Schwülper – In der Nacht zu Sonntag ist ein Raubüberfall auf die McDonalds-Filiale auf dem Autohof an der A 2-Anschlussstelle bei Rothemühle gescheitert.

Um 0.55 Uhr betrat ein maskierter Einzeltäter das Schnellrestaurant, bedrohte die Mitarbeiter mit einer Pistole und forderte Bargeld. Das Verkaufspersonal verweigerte die Herausgabe des Geldes und flüchtete aus dem Verkaufsraum. Der Täter verließ daraufhin unvermittelt wieder das Gebäude und flüchtete in unbekannte Richtung.

Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Täter verlief negativ. Der Mann soll 20 bis 25 Jahre alt gewesen sein und trug neben einer dunklen Sturmhaube auffällig hellkarierte Oberbekleidung. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare