Ab Montag halbseitige Sperrung zwischen Wagenhoff und Großem Kain

B 4: Drei Wochen Baustelle

Ab Montag müssen sich Autofahrer auf der B4 zwischen Wagenhoff und dem Großen Kain auf Behinderungen einstellen. Foto: max

bo Landkreis Gifhorn. Neues vom Baustellen-Sommer im Nordkreis: Auf der L 286 zwischen Wittingen und Knesebeck laufen die Arbeiten bereits, durch Eutzen geht’s nur mit Ampel – und ab nächster Woche müssen sich auch Pendler auf der B 4 zwischen Wagenhoff und dem Großen Kain auf Behinderungen einstellen.

Die Bundesstraße wird ab dem 23. Juli saniert.

Die Wolfenbütteler Straßenbaubehörde lässt auf den beiden Abschnitten zwischen Wagenhoff und dem Kreuz Ummern sowie zwischen Groß Oesingen und dem Großen Kain die Straßendecke sanieren. 93 000 Quadratmeter Asphaltfläche werden erneuert. Die Arbeiten sollen nach Angaben der Behörde bis zum 10. August dauern.

Während der gesamten Baumaßnahme gibt es eine Einbahnregelung: Der Verkehr aus Richtung Norden bleibt auf der B 4, der Verkehr aus Richtung Süden hingegen wird ab Wagenhoff über die K 7 in Richtung Hankensbüttel und von dort wieder zur B 4 umgeleitet.

Die Groß Oesinger Ortsdurchfahrt ist von den Arbeiten nicht betroffen, gleiches gilt für den Abschnitt zwischen Groß Oesingen und dem Kreuz Ummern (B 4/L 284). Allerdings: Auch hier gilt die Einbahnregelung in Richtung Süden, auch wenn es in diesem Bereich keine Fahrbahnsanierung gibt.

Zusätzlich zu der halbseitigen Sperrung zwischen Wagenhoff und dem Großen Kain gibt es auf einer Strecke von rund 600 Metern südlich von Wagenhoff bereits eine Ampelregelung. Der Verkehr wird dort im Wechsel einspurig durch die Baustelle geführt. Die gesamte Baumaßnahme kostet nach Angaben der Wolfenbütteler Behörde 825 000 Euro.

Und: Auch auf der K 114 (Gifhorner Osttangente) hinter der Tankumsee-Kreuzung müssen sich Autofahrer ab Montag auf Behinderungen einstellen – auch dort wird die Fahrbahn saniert. Bis zum 10. August soll der Abschnitt dafür voll gesperrt werden. Als örtliche Umleitung vorgesehen: K 117 (Haustenbecker Straße) – L 292 – Calberlah – Westrampe – K 28 (Weyhäuser Weg) und umgekehrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare