Polizei geht derzeit von Brandstiftung aus

Fallersleben: Auto wird Raub der Flammen – Dodge brennt komplett aus

Fallersleben. An der Beethovenstraße in Fallersleben geriet gestern Morgen ein Chrysler Dodge in Brand. Eine aufmerksame Zeugin hatte gegen 2.45 Uhr den brennenden Pkw bemerkt und Polizei und Feuerwehr alarmiert.

Die Fallersleber Brandbekämpfer waren wenige Minuten später vor Ort und hatten binnen kurzer Zeit den mittlerweile in Vollbrand stehenden Wagen abgelöscht.

Vor dem ausgebrannten Dodge war ein Skoda Octavia geparkt. Durch die Hitzeentwicklung wurde der Skoda im hinteren Fahrzeugbereich stark in Mitleidenschaft gezogen.

Die Polizei hat die Untersuchungen zur Brandursache noch in der Nacht aufgenommen und geht nach derzeitigem Ermittlungsstand davon aus, dass das Fahrzeug vorsätzlich in Brand gesetzt wurde.

Der 31 Jahre alte Fahrzeugbesitzer war ebenfalls vor Ort und konnte den Beamten mitteilen, dass er seinen Dodge am Montagabend gegen 19 Uhr ordnungsgemäß verschlossen am Fahrbahnrand abgestellt habe. In der Nacht war er gegen 2.45 Uhr durch einen lauten Knall geweckt geworden. Er habe aus dem Fenster geschaut und seinen in Flammen stehenden Pkw gesehen.

Der Dodge wurde durch den Brand vollkommen zerstört und durch die Polizei sichergestellt. Eine genaue Schadensermittlung an den beiden Fahrzeugen wird in den nächsten Tagen erfolgen.

Rubriklistenbild: © picture alliance / Carsten Rehder/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare