Fund bei Vorhop: VW Golf vor fast einem Jahr in Wolfsburg gestohlen

Das Auto aus dem Kanal

Die Zeit im Kanal hat dem gestohlenen Wagen sichtlich zugesetzt.
+
Die Zeit im Kanal hat dem gestohlenen Wagen sichtlich zugesetzt.
  • Holger Boden
    VonHolger Boden
    schließen

Vorhop/Wolfsburg. Ein nicht alltäglicher Fund hat gestern die Wittinger Polizei und die Außenstelle des Wasser- und Schifffahrtsamtes beschäftigt: Im Elbe-Seitenkanal bei Vorhop lag ein Pkw.

Das Auto war laut Michael Pape, der die Wittinger Außenstelle kommissarisch leitet, am Montag entdeckt worden – bei einer routinemäßigen Kontrolle des Kanals. Einmal pro Jahr wird die Wasserstraße mit einem Vermessungsschiff abgefahren. Dabei wurde vorgestern ein 4 mal 2 Meter großes Objekt geortet.

Die zunächst festgestellte Höhe des Gegenstands von 80 Zentimetern sprach nicht unbedingt für ein Auto. Der VW Golf Pink Floyd, der schließlich am Suchanker hing und per Seilwinde aus dem Wasser gezogen wurde, dürfte einige Kollisionen mit Schiffsrümpfen hinter sich haben. Ein Schiffsführer bemerke den Zusammenstoß mit solch einem Objekt vermutlich überhaupt nicht, hieß es gestern aus Polizeikreisen. Die Fundstelle lag dem Vernehmen nach rund zwei Kilometer südlich der Vorhoper Kanalbrücke bei Kanalkilometer 27.

Dass die Wittinger Polizei sich überhaupt mit der Sache befassen musste, lag am Elbe-Hochwasser. Denn das hielt gestern die eigentlich zuständige Wasserschutzpolizei aus Lüneburg in Atem.

Die Beamten machten dann bei der Überprüfung des Autowracks eine interessante Entdeckung. Der 1994 zugelassene Golf mit Celler Kennzeichen war vor fast einem Jahr in Wolfsburg als gestohlen gemeldet worden. Unbekannte hatten den Wagen in der Nacht zum 2. Juli 2012 von einem VW-Parkplatz geklaut.

Der Schrotthaufen wurde gestern Nachmittag zum Wasser- und Schifffahrtsamt am Wittinger Hafen gebracht. Die Wolfsburger Polizei wurde über den Fund in Kenntnis gesetzt.

Von Holger Boden

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare