Gifhorn – Archiv

Wolfsburg wächst weiter

Wolfsburg wächst weiter

red Wolfsburg. Der Hamburger Investor und Projektentwickler Revitalis Real Estate AG hat kürzlich zwei im neuen Wohnquartier Hellwinkel Terrassen gelegene Baufelder von der Stadt Wolfsburg erworben.
Wolfsburg wächst weiter
Kreis will sicheren Verkehr

Kreis will sicheren Verkehr

red Landkreis Gifhorn. Zur Erhöhung der Verkehrssicherheit und Verbesserung der Verkehrssicherheitsarbeit im Landkreis Gifhorn unterstützt der Landkreis die Gifhorner Polizeiinspektion und die Gifhorner Kreisverkehrswacht mit einem finanziellen …
Kreis will sicheren Verkehr

Erneuter Kampf gegen Müll

Landkreis Gifhorn. Nach dem Erfolg im vergangenen Jahr soll im Frühjahr ein weiteres Mal der Aktionstag „Sauberer Landkreis“ stattfinden.
Erneuter Kampf gegen Müll

Orkan schont den Landkreis

dpa/bo Landkreis Gifhorn. Orkantief „Friederike“ hat gestern bei seinem Zug über Deutschland mindestens sechs Todesopfer gefordert. In weiten Teilen des Bundesgebietes wurde der Bahnverkehr lahmgelegt. Der Landkreis Gifhorn kam offenbar glimpflich …
Orkan schont den Landkreis

Neustart für Netzwerk

Landkreis Gifhorn. Für eine gelungene Integration der im Landkreis Gifhorn angekommenen Geflüchteten und Migranten setzt die Stabsstelle Integration des Landkreises insbesondere auf die Vernetzung der Initiativen, die in der Flüchtlings- und …
Neustart für Netzwerk

Meine: 68-Jährige mit Hubschrauber in Klinik

Meine. Schwerer Unfall gestern Vormittag in Meine – die 68-Jährige aus Wedelheine, deren VW Beetle im stockenden Verkehr auf der L 321 auf den Schienen stand, als ein Erixx-Regionalzug kam, musste mit schweren Verletzungen in die Medizinische …
Meine: 68-Jährige mit Hubschrauber in Klinik

Schneefall und Sturm

Landkreis Gifhorn. Tief „Friederike“ kündigt sich für den heutigen Donnerstag an. Das Isenhagener Land muss sich auf starke Sturmböen mit bis zu 95 Stundenkilometern einstellen.
Schneefall und Sturm

Staffelstab übergeben

Landkreis Gifhorn. Der Landkreis Gifhorn bestellte gestern erstmals eine Frau als Bezirksschornsteinfegerin. Gleichzeitig verabschiedete der Erste Kreisrat Dr. Thomas Walter im Rahmen einer Feierstunde im Gifhorner Schloss ihren Vorgänger und Vater …
Staffelstab übergeben

erixx-Zug kollidiert mit Auto: 68-Jährige VW-Fahrerin schwer verletzt 

Meine. Schon wieder ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall an einem Bahnübergang in Meine. Dieses Mal aber im Ort auf der L321 mit einer schwer verletzten 68-jährigen Frau aus Wedelheine.
erixx-Zug kollidiert mit Auto: 68-Jährige VW-Fahrerin schwer verletzt 

Kollision zwischen Zug und Auto an Bahnübergang in Meine

Kollision zwischen Zug und Auto an Bahnübergang in Meine

40-Tonner landet neben B 244

Ohrdorf/Zasenbeck. Ein 40-Tonner mit Streusalz ist gestern Morgen von der B 244 zwischen Ohrdorf und Zasenbeck abgekommen und neben der Fahrbahn auf die Seite gekippt. Nach Angaben der Polizei wurde der Fahrer bei dem Unfall, der sich gegen 8.45 Uhr …
40-Tonner landet neben B 244

Zug kollidiert mit Auto: Fahrerin eingeklemmt

jsf Meine. Am Mittwochmorgen gegen 9.30 Uhr ist es auf der Landesstraße 321 zwischen Meine und Wolfsburg an einem Bahnübergang in der Ortschaft Meine zu einer Kollision zwischen einem Zug und einem Auto gekommen.
Zug kollidiert mit Auto: Fahrerin eingeklemmt

Musik für Ausbildungsplatz

Gifhorn. Manchmal kann man auch zwei Sachen auf einmal. Am Freitagabend war in der Stadthalle wieder ein solcher Moment.
Musik für Ausbildungsplatz

Doc Wolf und Schlag begeistern Fans

Gifhorn. Vor ausverkauftem Haus traten der Countrysänger Heinrich „Doc Wolf“ Wulfes und Dirk Schlag, Gitarrist von der zurzeit erfolgreichsten Band „Santiano“, in der Scheune des Deutschen Hauses in Gifhorn auf.
Doc Wolf und Schlag begeistern Fans

Sprakensehl: Schwan „festgenommen“

Sprakensehl. Zu einem Wildunfall mit einem Schwan kam es am Freitagabend auf der B 4 bei Sprakensehl. Das Tier überlebte den Unfall nicht. Der Schwan war allerdings nicht allein unterwegs.
Sprakensehl: Schwan „festgenommen“

Markthalle startet durch

Wolfsburg. Im Rahmen der Initiative #WolfsburgDigital (das IK berichtete) erfolgt am heutigen Montag der offizielle Kick-Off des PopUp-Space in der Markthalle, die künftig als Zentrum für Digitalisierung, Co-Creation und Jugendförderung dienen wird.
Markthalle startet durch

Hilfe für die Bauern

Dannenbüttel/Osloß. Die Wetterkapriolen setzen den hiesigen Bauern zu, die aktuelle Rübenernte gilt als die schwierigste seit Jahren (das IK berichtete).
Hilfe für die Bauern

IG Metall will mit Streiks Forderungen bei Conti-Teves in Gifhorn durchsetzen

Gifhorn. Gestern um Punkt Mitternacht bis 2 Uhr und gegen Mittag ruhte die Arbeit im Conti-Teves Werk für jeweils zwei Stunden vollständig.
IG Metall will mit Streiks Forderungen bei Conti-Teves in Gifhorn durchsetzen

Crash mit Sattelzug in Zasenbeck: Fahrer haut ab

Brackstedt. Bei einem Verkehrsunfall mit sechs beteiligten Fahrzeugen im morgendlichen Berufsverkehr auf der K 46 zwischen Brackstedt und Wolfsburg sind gestern eine 31 Jahre alte Polo-Fahrerin aus der Samtgemeinde Brome und ein 39-jähriger …
Crash mit Sattelzug in Zasenbeck: Fahrer haut ab

Wem gehört dieser Schmuck?

Gifhorn. Die Gifhorner Polizei sucht den oder die rechtmäßigen Eigentümer diverser Schmuckstücke, die ein Zeuge kurz vor Weihnachten im Bereich des Parkplatzes Kaninchengarten an der Fallerslebener Straße gefunden hatte.
Wem gehört dieser Schmuck?

Rekord in der Autostadt

Wolfsburg. Die Winterwelt der Autostadt in Wolfsburg ist jedes Jahr ein Höhepunkt der Kommunikationsplattform des Volkswagen Konzerns: Schneefläche und Eislaufbahn, Wintermarkt und eine Million Lichter verwandeln im Dezember und über den …
Rekord in der Autostadt

Zeuge stoppt Ford-Fahrerin in Wolfsburg

Wolfsburg. Bei einem Einbruch in einen Kiosk am Reislinger Mark erbeuteten unbekannte Täter in der Nacht zum Montag diverse Schachteln Zigaretten. Die Höhe des Schaden steht derzeit noch nicht fest.
Zeuge stoppt Ford-Fahrerin in Wolfsburg

Ohne China wird’s teurer

Landkreis Gifhorn. China will keinen Plastikmüll mehr importieren – diese Meldung kam kurz vor dem Wochenende, und Greenpeace erwartet in einer ersten Reaktion „Schockwellen rund um den Globus“.
Ohne China wird’s teurer