Gifhorn – Archiv

Partylution in der Stadthalle Gifhorn 2017

Partylution in der Stadthalle Gifhorn 2017

Partylution in der Stadthalle Gifhorn 2017
Polizei appelliert an Silvesterfeuerwerker

Polizei appelliert an Silvesterfeuerwerker

Landkreis Gifhorn. Unsachgemäßer Gebrauch bzw. die Verwendung von illegalen oder selbst gebauten Silvesterböllern führt Jahr für Jahr vielerorts zu schweren Verbrennungen und Verletzungen. Die Gifhorner Polizei weist daher daraufhin:.
Polizei appelliert an Silvesterfeuerwerker

Einbrüche in Häuser und Autos

Gifhorn. Bislang unbekannte Täter brachen am zweiten Weihnachtstag in zwei benachbarte Wohnhäuser im Meinecken Sohl in dem Gifhorner Ortsteil Gamsen ein.
Einbrüche in Häuser und Autos

Erste „X-Mas-Party“ im Gifhorner Brauhaus ein voller Erfolg

Gifhorn. Viele Gäste rundeten das Weihnachtsfest mit einer fetten Party im Gifhorner Brauhaus ab. Dort warteten am ersten Weihnachtsfeiertag nicht nur andere Gäste, sondern auch weitere weihnachtsspezifische Höhepunkte.
Erste „X-Mas-Party“ im Gifhorner Brauhaus ein voller Erfolg

Kerzenherstellung sorgt für Alarm

Gifhorn. Alarm für die Gifhorner Feuerwehr am Montagabend gegen 22. 30 Uhr: Ein Bürger hatte in einer Nachbarwohnung am Pommernring den Alarm eines Feuermelders gehört und daher die Feuerwehr angerufen.
Kerzenherstellung sorgt für Alarm

Wolfsburg: 39-Jährige getötet

dpa Wolfsburg. Nach dem gewaltsamen Tod einer Frau in ihrer Wohnung in Wolfsburg steht ihr Lebensgefährte unter dringendem Tatverdacht. Der 38 Jahre alte Mann sei festgenommen worden, teilte die Polizei in Wolfsburg mit.
Wolfsburg: 39-Jährige getötet

Jagd auf Wildschweine

Landkreis Gifhorn. Der Landkreis Gifhorn fürchtet eine Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest aus dem osteuropäischen Raum – und will deshalb zur Vorbeugung gemeinsam mit der Jägerschaft die Zahl der Wildschweine im Kreisgebiet reduzieren.
Jagd auf Wildschweine

Zur Tafel mangels Rente

Landkreis Gifhorn. Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) mahnt: Altersarmut ist auf dem Vormarsch. Die Zahl der Menschen, die im Landkreis Gifhorn neben ihrer Rente auf Grundsicherung angewiesen sind, sei in den vergangenen zehn Jahren …
Zur Tafel mangels Rente

Knesebecker Advent

swk Knesebeck. Rund um das Knesebecker Feuerwehrhaus hatten die Mitglieder der Feuerwehr mit Beleuchtung für vorweihnachtliche Stimmung gesorgt: Das Adventskonzert des Feuerwehrmusikzuges unter Leitung von Bernd Niebuhr war angesagt.
Knesebecker Advent

Hilfe für Kranke entwickelt sich

Landkreis Gifhorn. Der Alltag von Sterbenden und ihren Angehörigen kann sehr belastend sein, gerade wenn eine schwere Erkrankung monatelanges Leiden mit sich bringt.
Hilfe für Kranke entwickelt sich

Afrika im Mittelpunkt

Gifhorn. Mit einem verjüngten Mitarbeiterstab geht die Kreisvolkshochschule in das neue Programmjahr. Und das beschäftigt sich vor allem mit Afrika. Denn, so Fachberater Ulf Neumann, in Afrika sitzen viele Menschen auf gepackten Koffern. „Da ist die …
Afrika im Mittelpunkt

460.000 Euro für die Region

red Wolfsburg. Die Volkswagen-Mitarbeiter am Standort Wolfsburg haben 460.000 Euro als Belegschaftsspende 2017 zusammengelegt. Damit wird die Rekordsumme der beiden Vorjahre erneut erreicht.
460.000 Euro für die Region

Tablets im Kindergarten

dpa/acb Landkreis Gifhorn/Teichgut. Tablet, Laptops und Co. : Gut 75 Prozent der Erzieher in Deutschland sind einer Umfrage zufolge der Ansicht, dass Kinder bereits in der Kita eine Möglichkeit haben sollten, den verantwortungsvollen Umgang mit …
Tablets im Kindergarten

Schlägerei mit Flasche und Pfefferspray

Gifhorn. Bereits am Samstag kam es kurz vor Mitternacht in der Gifhorner Fußgängerzone zu einem Zwischenfall. Ein Zeuge meldete der Polizei, dass zwei Männer auf eine Person mit dunkler Hautfarbe losgegangen seien.
Schlägerei mit Flasche und Pfefferspray

338 Millionen im Haushalt

sk Gifhorn. Mit insgesamt 338 Millionen Euro will der Landkreis Gifhorn laut Finanzhaushalt durch das Jahr 2018 kommen. Dies wurde jetzt auf der Kreistagssitzung im Gifhorner Schloss von den gut 50 anwesenden Abgeordneten beschlossen.
338 Millionen im Haushalt

Betrunkener verursacht Crash in Wolfsburg

Wolfsburg. Ein 30-jähriger Wolfsburger war am Samstag gegen 21. 41 Uhr von Neuhaus in Richtung Wolfsburg unterwegs. An der Ampel Sandkrugkreuzung/Neuhäuser Straße musste er anhalten. Als die Ampel grün zeigte setzte der Golffahrer seine Fahrt fort.
Betrunkener verursacht Crash in Wolfsburg

Geschichte in einem anderen Licht

Gifhorn/Groß Oesingen. Das Leben des Groß Oesinger Juden Julius Katz war in den letzten Jahren aufgearbeitet worden. Jürgen Rohde gab dazu ein Buch heraus und die Medienwerkstatt Isenhagener Land dokumentierte die Zeugenbefragung und das von Rohde …
Geschichte in einem anderen Licht

Sanierung für 700.000 Euro

Wolfsburg. Das um 1950 erbaute Ordnungsamt am Robert-Koch-Platz in Wolfsburg ist seit 1994 an die Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften vermietet und wird seitdem als Fakultätsgebäude Fahrzeugtechnik, Bibliothek und Bistro genutzt.
Sanierung für 700.000 Euro

Einbrecher erfolglos im Südkreis unterwegs

Schwülper/Vordorf. Auch am Donnerstag waren wieder Wohnungseinbrecher im Gifhorner Südkreis unterwegs. Beute machten sie jedoch nicht. Zwischen 9. 20 Uhr und 20 Uhr drangen bislang unbekannte Täter gewaltsam durch eine rückwärtige Terrassentür in …
Einbrecher erfolglos im Südkreis unterwegs

Tempo bei der Kfz-Zulassung

Gifhorn. Um die Wartezeiten bei der Kfz-Zulassung zu verkürzen, hat der Landkreis Gifhorn jetzt sowohl einen separaten Schalter nur für Händler als auch einen Informationsschalter neu eingerichtet.
Tempo bei der Kfz-Zulassung

Zwei Gütesiegel für kindgerechtes Singen

Steinhorst. Dass die Kinder der DRK-Kita Steinhorst für diesen besonderen Tag fleißig geübt hatten, wurde bei ihrem Auftritt deutlich: Sie stellten bei der Verleihung der Auszeichnungen „Kitamusica“ und „Molli“ an die Kita viele Lieder textsicher …
Zwei Gütesiegel für kindgerechtes Singen

DRK mit „Wunschmomenten“

Gifhorn. Die Elbphilharmonie erleben, die Bergluft im Harz atmen oder noch ein letztes Mal ans Meer – wer sterbenskrank ist, kann sich so einen Wunsch oft nicht selbst erfüllen.
DRK mit „Wunschmomenten“

Wildkatzen erobern Norden

Hannover/Gifhorn. Mehr Wildtiere in den Kreisen Gifhorn und Uelzen: Die streng geschützten Wildkatzen haben sich in Niedersachsen unter anderem vom Harz aus weiter ausgebreitet und nun auch die Lüneburger Heide erreicht.
Wildkatzen erobern Norden