Gifhorn – Archiv

Frauenpower in Gastronomie

Frauenpower in Gastronomie

sg Landkreis Gifhorn. Geballte Frauenpower herrscht unter den Siegern bei den 23. Jugendmeisterschaften der gastgewerblichen Ausbildungsberufe, die jetzt an den Berufsbildenden Schulen (BBS) I in Gifhorn stattfanden.
Frauenpower in Gastronomie
Jeder 16. im Landkreis ist betroffen

Jeder 16. im Landkreis ist betroffen

Landkreis Gifhorn. Der Anteil der Menschen im Landkreis Gifhorn, die staatliche Leistungen der Mindestsicherung erhalten, ist im ersten Halbjahr 2013 geringfügig gestiegen. Zum Stichtag am 30.
Jeder 16. im Landkreis ist betroffen

Acht Unfälle bei Blitzeis

bo/max/gz Isenhagener Land. Das Blitzeis kam im Berufsverkehr: Acht Unfälle auf spiegelglatten Straßen registrierte die Polizei gestern zwischen 8 und 9 Uhr im Nordkreis.
Acht Unfälle bei Blitzeis

Das Gifhorner „Nein“ zu Gewalt an Frauen

bb Gifhorn. „Frei leben – ohne Gewalt!“ ist eine weltweite, von der Frauenrechtsorganisation Terre Des Femmes initiierte Fahnenaktion, an der der Landkreis Gifhorn in diesem Jahr bereits zum 13. Mal teilnimmt.
Das Gifhorner „Nein“ zu Gewalt an Frauen

Von Schulhilfe bis Seelsorge

Landkreis Gifhorn. Sie hilft Menschen in schwierigen Lebenslagen, fördert Hilfsprojekte in kirchlichen Einrichtungen, unterstützt Familien und regt Diskussionen über gesellschaftliche Fragen an.
Von Schulhilfe bis Seelsorge

Rote Karte für Rassismus

Wolfsburg. Die rote Karte besitzt weltweite Symbolkraft, wenn es um unfaires Verhalten im Sport geht.
Rote Karte für Rassismus

Kanalgebühr wird getrennt

Landkreis Gifhorn. Mehr Gebührengerechtigkeit für die Haushalte – das ist das Ziel des Wasserverbandes Gifhorn. Er startet deshalb am 1. Januar 2014 ein neues Projekt in der Samtgemeinde Isenbüttel. Dabei werden Abwasser und Regenwasser erstmals …
Kanalgebühr wird getrennt

White-tailed Eagle auch bei uns im Kreis

Der größte Greifvogel in unserer Region ist mit Abstand der Seeadler. Im Vergleich zu einem Bussard oder einem Rotmilan fällt er durch seine imposante Körpergröße auf.
White-tailed Eagle auch bei uns im Kreis

Grüne schicken Thomas Muth ins Landrat-Rennen

bs Gifhorn. Die Grünen im Kreis Gifhorn treten bei der Landratswahl am 25. Mai 2014 mit Thomas Muth an. Der 47-Jährige, derzeit Verwaltungsvorstand für Finanzen, Kultur und Sport bei der Stadt Wolfsburg, wurde auf einer Mitgliederversammlung der …
Grüne schicken Thomas Muth ins Landrat-Rennen

Neue Chemieräume geplant

Landkreis Gifhorn. Der Bau der Mensa mit Pausenhalle ist ein deutliches Zeichen für die Erweiterung des Gymnasiums Hankensbüttel. Doch auch innerhalb der Schulgebäude – und somit nicht für jedermann sichtbar – wird sich im kommenden Jahr einiges tun.
Neue Chemieräume geplant

30 zusätzliche IGS-Plätze

Landkreis Gifhorn. Die für Sommer 2015 vorgesehene Einrichtung einer Integrierten Gesamtschule (IGS) im Nordkreis hat auch Auswirkungen auf die seit wenigen Monaten bestehende IGS in Gifhorn.
30 zusätzliche IGS-Plätze

Strafbefehle nach Dobermann-Tod

bs Gifhorn. Das Amtsgericht Gifhorn hat gegen drei mutmaßliche Tierquäler, die im Juni eine Dobermann-Hündin im Gifhorner Maikampsee ertränkt haben sollen (das IK berichtete), jetzt Strafbefehle erlassen.
Strafbefehle nach Dobermann-Tod

Aus für Hort-Mittagessen?

Landkreis Gifhorn. Die Schulsozialarbeit im Sinne des Bildungs- und Teilhabepakets steht im Kreis Gifhorn vor dem Aus. Nur noch bis zum 31. Dezember gewährt der Bund dafür Fördermittel im Rahmen eines deutschlandweiten Programms.
Aus für Hort-Mittagessen?

Bis zu 650 Asylbewerber

Landkreis Gifhorn. 391 Asylbewerber sind derzeit im Landkreis Gifhorn untergebracht, doch diese Zahl wird bis Ende 2014 deutlich steigen. Das kündigte Michael Funke, zuständiger Fachbereichsleiter bei der Kreisverwaltung, gestern im …
Bis zu 650 Asylbewerber

Einblicke in Berufsmöglichkeiten bei VW

Wolfsburg. Volkswagen beteiligt sich in diesem Jahr erstmals an der bundesweiten Aktion „Green Day“, die vom Bundesumweltministerium initiiert wurde. Dabei können Schüler Berufe, die zum Klima- und Umweltschutz beitragen, in der Praxis erleben. Rund …
Einblicke in Berufsmöglichkeiten bei VW

Nachholbedarf im Nordkreis

Landkreis Gifhorn. Mit großen Schritten arbeitet der Zentralverband Großraum Braunschweig (ZGB) derzeit an der Planung neuer Flächen für die Ausweisung von Windkraftanlagen (WKA). Besonders im Kreis Gifhorn und hier vor allem im Nordkreis werden …
Nachholbedarf im Nordkreis

Dörfer mit Zukunft gesucht

Landkreis Gifhorn. Beim vergangenen Kreiswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ im Jahr 2011 hatte Ehra-Lessien den zweiten Platz belegt – hinter Schwülper und vor Brechtorf.
Dörfer mit Zukunft gesucht

Müllgebühr soll steigen

Landkreis Gifhorn. Auf die Haushalte im Landkreis Gifhorn kommt zum 1. Januar 2014 vermutlich eine Erhöhung der Abfuhrgebühren für Restmülltonnen zu.
Müllgebühr soll steigen

Neue Blitzer ab Mai 2014

Landkreis Gifhorn. Die zehn neuen Blitzer, die auf Beschluss der Gifhorner Kreispolitik an Unfallschwerpunkten im Landkreis installiert werden (das IK berichtete), sollen zum 1. Mai 2014 in Betrieb gehen.
Neue Blitzer ab Mai 2014

Warnschilder ohne Wirkung

Transvaal/Knesebeck. Es war als Pilotprojekt von Landkreis, Polizei, Kreisjägerschaft, Wildunfallkommission und weiteren Beteiligten gedacht, um die Zahl der Wildunfälle auf der Kreisstraße 29 zwischen Knesebeck und Transvaal zu verringern.
Warnschilder ohne Wirkung

Bei Steinhorst frontal gegen Baum

max/bo Steinhorst/Eldingen. Ein 18-Jähriger aus dem Kreis Celle ist gestern schwer verletzt worden, als er um 17. 10 Uhr mit seinem Mercedes auf der Landesstraße 282 zwischen Steinhorst und Eldingen gegen einen Baum prallte.
Bei Steinhorst frontal gegen Baum

Die Gefahr lauert am Waldrand

Landkreis Gifhorn. Der Wechsel der Vegetation von Herbst auf Winter und die jüngste Zeitumstellung bedeuten für Autofahrer im waldreichen Landkreis Gifhorn besondere Gefahren.
Die Gefahr lauert am Waldrand

Einsatz für Asylbewerber

Landkreis Gifhorn/Hannover. Ihr gehören so bekannte Personen wie die SPD-Landtagsabgeordnete Doris Schröder-Köpf oder Hannovers Ex-Oberbürgermeister Herbert Schmalstieg an.
Einsatz für Asylbewerber