Gifhorn – Archiv

Blitzt bald eine Fremdfirma?

Blitzt bald eine Fremdfirma?

Landkreis Gifhorn. Die Autofahrer im Landkreis Gifhorn müssen mit einer deutlichen Ausweitung der Geschwindigkeitsmessungen rechnen.
Blitzt bald eine Fremdfirma?
Schneller ins Netz mit DSL

Schneller ins Netz mit DSL

Lessien. Noch können sich Telekommunikationsunternehmen melden – am 14. Oktober läuft das Markterkundungsverfahren für DSL-Versorgung im Breitbandkompetenzzentrum aus. Noch hat Lessien also Chancen, schneller ins Internet zu kommen. „Nach dem 14.
Schneller ins Netz mit DSL

100 Plätze bereits belegt

Landkreis Gifhorn. Die Gifhorner Kreisverwaltung verzeichnet steigende Asylbewerberzahlen im Landkreis. Der Grund sind stetige Zuweisungen von Flüchtlingen durch das Land Niedersachsen.
100 Plätze bereits belegt

Bentley oder kein Bentley?

Boitzenhagen. Da sind die Wittinger Ratsfraktionen gefühlt vier bis fünf Monate lang kaum zu vernehmen – und dann kriegen sie sich gleich in der Frühphase der herbstlichen Sitzungssaison mächtig in die Haare.
Bentley oder kein Bentley?

„Ich bin einfach glücklich“

Wolfsburg. „Ich bin einfach glücklich“, erklärte der wiedergewählte CDU-Bundestagsabgeordnete Günter Lach auf die Bitte nach einem kurzen Statement.
„Ich bin einfach glücklich“

Heil gewinnt den Wahlkreis, Pahlmann den Nordkreis

Gifhorn/Peine/Wolfsburg. Um 22.03 Uhr waren alle Wahlbezirke des Wahlkreises Gifhorn-Peine ausgezählt – und ein stundenlanges Kopf-an-Kopf-Rennen hatte schließlich seinen Sieger gefunden: Mit etwas mehr als einem Prozent Vorsprung holte der Peiner …
Heil gewinnt den Wahlkreis, Pahlmann den Nordkreis

Warnschilder und Schranken

Landkreis Gifhorn/Ehra. „Lebensgefahr! Absolutes Betretungsverbot.“ Warnschilder mit dieser Aufschrift will der Landkreis Gifhorn an den Grenzen des ehemaligen Truppenübungsplatzes Ehra-Lessien aufstellen, um zu verhindern, dass sich Unbefugte auf …
Warnschilder und Schranken

Altweibersommer ziert sich

Isenhagener Land. Der Altweibersommer zählt zu den zuverlässigsten Schönwetterperioden im ganzen Jahr. In acht von zehn Jahren hält er im letzten Septemberdrittel und Anfang Oktober in Deutschland Einzug.
Altweibersommer ziert sich

An die Urnen!

Landkreis Gifhorn/Wolfsburg. Wenn am morgigen Sonntag der neue Bundestag gewählt wird, dann geben die Wähler im Gifhorner Nordkreis ihre Stimmen in zwei verschiedenen Wahlbezirken ab.
An die Urnen!

Grünes Licht für neue IGS

Landkreis Gifhorn. Die Pläne für eine dritte Integrierte Gesamtschule (IGS) im Landkreis Gifhorn haben eine wichtige Hürde genommen: Gestern beschloss der Kreistag einstimmig, zum Schuljahresbeginn 2015/16 im Nordkreis eine IGS einzurichten.
Grünes Licht für neue IGS

Auf den Zahn gefühlt

Landkreis Gifhorn. „Wir wollen den Kandidaten auf den Zahn fühlen“, kündigte Gunter Wachholz vom DGB-Kreisverband Gifhorn gestern Abend zu Beginn der Podiumsdiskussion seiner Gewerkschaft an.
Auf den Zahn gefühlt

„Für Tiere stehen wir hier“

Gifhorn. „Höhere und härtere Strafen für Tierquäler“ und „Für die Tiere stehen wir hier, Tiere fühlen so wie wir“ skandierten rund 500 Menschen, die gestern zum größten Teil mit ihren Hunden die zweite Demonstration ihrer Art in Gifhorn abhielten.
„Für Tiere stehen wir hier“

Schwülper: Lkw legt sich auf die Seite

bb Groß Schwülper. Glimpflich ging gestern gegen 13. 30 Uhr der Verkehrsunfall mit 40-Tonner auf der Landstraße zwischen Groß Schwülper und Rethen ab. Der Feuerwehr Groß Schwülper wurde ein Unfall mit eingeklemmtem Fahrer und brennendem Lkw gemeldet.
Schwülper: Lkw legt sich auf die Seite

Begehrte Nachhilfe im Kreis

Landkreis Gifhorn. Vor einer ungewissen Zukunft steht die Koordinierung des Projekts Lernförderung im Landkreis Gifhorn. Die Stelle der Leiterin Christina Maier-Sparenborg läuft am 31. Oktober 2013 aus.
Begehrte Nachhilfe im Kreis

Schwerer Verkehrsunfall bei Boitzenhagen

Boitzenhagen. Schwerer Verkehrsunfall mit drei beteiligten PKW am Dienstagmorgen kurz nach 7 Uhr auf der Landstraße zwischen Boitzenhagen und Radenbeck. Ein 19-Jähriger aus Radenbeck musste schwer verletzt aus seinem VW Golf von der Feuerwehr …
Schwerer Verkehrsunfall bei Boitzenhagen

Kreis droht Pflegenotstand

Landkreis Gifhorn. Dem Landkreis Gifhorn droht ein dramatischer Fachkräftemangel in der Pflege. Vor dem Hintergrund der immer älter werdenden Bevölkerung werden bis zum Jahr 2030 mindestens 1450 zusätzliche Pflegekräfte – das entspricht 1029 …
Kreis droht Pflegenotstand

Hund greift Polizei an

ola Gifhorn. Fünf Beamte der Polizei Gifhorn wurden Freitagabend zu randalierenden Personen gerufen. Vor Ort stellte sich heraus, dass es sich lediglich um laute Musik handelte. Die Beamten klingelten, um den 39-Jährigen zur Ruhe zu ermahnen.
Hund greift Polizei an

1,25 Promille im Blut

ola Gifhorn. Am gestrigen Sonntagmorgen, 7. September, ist gegen 3 Uhr einer Funkstreifenbesatzung ein 63-jähriger Fahrer eines Citroens durch unsichere Fahrweise aufgefallen.
1,25 Promille im Blut

Devise lautet „mitmachen“

Westerbeck. Dass der Einsatz der Feuerwehren Dienst für das Gemeinwohl ist, sagte nicht nur Kreisbrandmeister Willi Aldinger, Vorsitzender des Kreisfeuerwehrverbands (KFV), sondern auch Landrätin Marion Lau zum Schluss der gestrigen Versammlung.
Devise lautet „mitmachen“

Mehr Schüler als erwartet

Landkreis Gifhorn. Die Einrichtung der neuen Integrierten Gesamtschule (IGS) in Gifhorn und die Arbeit der bestehenden IGS Sassenburg haben die Abwanderung von Schülern aus dem Kreis Gifhorn an Wolfsburger Gesamtschulen deutlich verringert.
Mehr Schüler als erwartet

Sommer bekommt Dämpfer

Isenhagener Land. Nach dem tollen Hochsommer bekommt der Spätsommer im Isenhagener Land jetzt einen Dämpfer. Schuld an dem nahenden Wetterumschwung ist eine schwache Tiefdruckrinne über Westeuropa.
Sommer bekommt Dämpfer

Warten auf Photovoltaik

Landkreis Gifhorn. Private Investoren, die Photovoltaik-Anlagen zur Stromgewinnung auf kreiseigenen Gebäuden installieren wollen, müssen sich weiter in Geduld üben. Auf seiner gestrigen Sitzung hat der Umwelt- und Bauausschuss des Landkreises sein …
Warten auf Photovoltaik
Video

Wolfsgeheul im Isenhagener Land

az-online.de https://www.facebook.com/az.online
Wolfsgeheul im Isenhagener Land