Kästorf: Streit eskaliert / 42-Jähriger verletzt

31-Jähriger muss in U-Haft

+

pg Kästorf. Ein Treffen von drei Erwachsenen und zwei Jugendlichen in der Hauptstraße in Kästorf geriet am Freitag gegen 23.25 Uhr so außer Kontrolle, dass einer der Anwesenden die Polizei in Gifhorn zur Hilfe rief. Laut Polizei war Alkohol im Spiel.

Ein 42-Jähriger sei von einem 31-Jährigen provoziert und geschlagen worden. Ein 14-Jähriger habe versucht, von dem 42-Jährigen Geld zu erpressen. Dieser hatte jedoch nichts dabei. Der 31-Jährige trat auf den inzwischen am Boden liegenden 42-Jährigen ein. Auch der 14-Jährige trat und schlug auf den Mann ein und griff ihn mit einem abgeschlagenen Flaschenhals an. Er konnte aber von einem 17-Jährigen abgehalten werden. Der 42-Jährige wurde mit Verletzungen am Kopf und Körper auf die Intensivstation in Gifhorn gebracht, befindet sich aber nicht in Lebensgefahr. Der 14-Jährige wurde mit Alkoholvergiftung in die Kinderstation eingeliefert. Für den 31-Jährigen wurde U-Haft wegen gefährlicher Körperverletzung angeordnet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare