Wolfsburgerin fährt mit Fahne Ampelmast um / Sieben Mülltonnenbrände in der Kreisstadt

3000 Euro Schaden nach Hauseinbruch

Bokensdorf. Bisher unbekannte Täter sind am Samstag in ein Haus im Birkenkamp in Bokensdorf eingebrochen. Die Täter nutzten die Abwesenheit der Bewohner, um eine Terrassentür aufzubrechen, um sich so Zugang zum Haus zu verschaffen.

Aus dem Haus wurden dann Bargeld, Schmuck und eine Münzsammlung entwendet. Der Schaden wird auf über 3000 Euro geschätzt.

Weitere Polizeimeldungen

Wolfsburg. Am frühen Samstagmorgen befuhr eine 21-jährige Wolfsburgerin mit einem Audi die Schulenburgallee. Höhe Bushaltestelle Allerstraße wich sie einem Kleintier aus und fuhr gegen einen Ampelmast, so dass das Fahrzeug nicht mehr fahrbereit war. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf etwa 12 000 Euro.

Zunächst entfernte sich die junge Frau vom Unfallort und vertraute sich Freunden an. Schließlich kehrte sie an den Tatort zurück und sah aus der Ferne, dass die Polizei bereits während ihrer Streifentätigkeit auf den spektakulären Unfall aufmerksam wurde. Bei der Überprüfung der Fahrzeugführerin wurde schließlich festgestellt, dass sie nicht unerheblich alkoholisiert war. Der Führerschein wurde sichergestellt und nach Entnahme einer Blutprobe ein Strafverfahren eingeleitet sowie das weitere Führen von Fahrzeugen untersagt.

Gifhorn. In den Nächten von Freitag auf Samstag und Samstag auf Sonntag brannten im Gifhorner Stadtgebiet erneut sieben Müllcontainer ab.

Am Freitag gegen 23.40 Uhr brannte zunächst ein 1000-Liter-Restmüllcontainer im Resedaweg nieder. Kurz nach 2 Uhr fielen dann zwei 240-Liter-Mülltonnen in der Lindenstraße den Flammen zum Opfer.

In der Nacht von Samstag auf Sonntag brannten dann gegen 2.55 Uhr in der Bäckerstraße vier Müllcontainer ab.

Trotz schnellem Einsatz der Feuerwehr Gifhorn brannten alle Container komplett ab.

Hinweise auf die genaue Ursache liegen derzeit nicht vor. Der Schaden wird auf knapp 1000 Euro geschätzt.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare