Polizei zieht Fahrer aus dem Verkehr / Seershausener mit 1,83 Promille erwischt / Wolfsburg: Feuer auf einer Baustelle

28-jähriger Gifhorner fährt unter Drogeneinfluss

Gifhorn. Einen berauschten Autofahrer zog die Gifhorner Polizei am frühen Sonntagmorgen aus dem Verkehr. Gegen 5 Uhr wurde ein 28-jähriger Gifhorner mit seinem VW Polo in der Bergstraße kontrolliert. Dabei ergaben sich Hinweise auf einen möglichen Rauschmittelkonsum.

Ein in der Dienststelle vorgenommener Drogenschnelltest reagierte schließlich positiv auf den vorangegangenen Konsum von Kokain. Dem Gifhorner wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt. Neben den führerscheinrechtlichen Konsequenzen wird sich der Mann zudem nach dem Betäubungsmittelgesetz verantworten müssen.

Weitere Polizeimeldungen

Meinersen/Seershausen. Beamte des Polizeikommissariats Meinersen nahmen Samstagnacht gegen 2.25 Uhr an der Peiner Straße in Seershausen eine Verkehrskontrolle vor. In einiger Entfernung fiel den Beamten ein Autofahrer auf, der mit seinem Ford von einem Parkplatz auf die Straße fahren wollte. Als der Fahrer die Polizeistreife bemerkte, blieb er plötzlich mitten auf der Fahrbahn stehen und schaltete den Motor aus. Als die Beamten den Fahrer überprüften, wurde deutlich, dass der 49-jährige Mann aus Seershausen erheblich alkoholisiert war. Ein Atemalkoholtest ergab den Wert von 1,83 Promille. Dem Mann wurde im Anschluss eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein eingezogen.

Wolfsburg. Der Berufsfeuerwehr aus Wolfsburg wurde am frühen Samstagmorgen gegen 4 Uhr ein Feuer in einer Baustelle am Ziegelteich gemeldet. Einsatzkräfte stellten fest, dass in einem Raum des Rohbaus eines Mehrfamilienhauses offensichtlich gelagerte Baumaterialien in Brand geraten sind. Im wesentlichen war nur dieser Lagerraum vom Brand betroffen. Eine Schadenshöhe ist noch nicht zu beziffern. Die Brandursache steht noch nicht fest.

Celle. In der Nacht zu Samstag gelangten unbekannte Täter gewaltsam in das Schreibwarengeschäft mit kombinierter Postfiliale. Hier brachen sie einen Tresor auf und entwendeten Bargeld und Briefmarken. Im Gebäude entstand erheblicher Sachschaden.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare