23-Jährige stirbt bei Frontalcrash

+
  • Patrick Ristow
    VonPatrick Ristow
    schließen

ri Gifhorn. Tödlicher Verkehrsunfall am Dienstagmorgen auf der Kreisstraße 114: Eine 23-jährige Fahrerin geriet mit ihrem Golf in einer leichten Rechtskurve in den Gegenverkehr und kollidierte frontal mit einem 26-Tonnen-Lkw.

Die aus Croya stammende Frau erlag ihren Verletzungen noch am Unfallort. Die Feuerwehr Gifhorn rückte mit schwerem hydraulischem Gerät an, um den eingeklemmten Leichnam aus dem zerstörten Fahrzeugwrack zu befreien.

Der 30-jährige Lastwagenfahrer aus Wittingen wurde mit einem Schock ins Gifhorner Klinikum gebracht, konnte aber noch am Vormittag wieder nach Hause entlassen werden.

Die Kreisstraße 114 war für mehrere Stunden voll gesperrt. Der Verkehr aus Richtung Wolfsburg wurde über den Dannenbütteler Weg durch Gifhorn abgeleitet, an der Dragenkreuzung wurden die Fahrzeuge in beide Richtungen über die Bundesstraße 188 umgeleitet.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare