1. az-online.de
  2. Isenhagener Land
  3. Gifhorn

Ab 2013 wird geblitzt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Auf der Autobahn 2 östlich von Braunschweig stehen schon stationäre Blitzer. Ab Anfang 2013 soll nun auch die neue Tempomessanlage im südlichsten Zipfel des Kreises Gifhorn Raser ermitteln. Foto: dpa
Auf der Autobahn 2 östlich von Braunschweig stehen schon stationäre Blitzer. Ab Anfang 2013 soll nun auch die neue Tempomessanlage im südlichsten Zipfel des Kreises Gifhorn Raser ermitteln. Foto: dpa

Landkreis Gifhorn. Der Blitzer, den der Landkreis Gifhorn auf der A 2 südöstlich von Schwülper installiert hat, soll Anfang 2013 in Betrieb gehen. Das teilte die Kreisverwaltung jetzt mit.

Wie berichtet, steht die Tempomessanlage an der Abfahrt Braunschweig-Hafen in Fahrtrichtung Berlin. „Das Gerät ist schon geeicht. Es fehlt nur noch die Genehmigung der Straßenbaubehörde, damit wir loslegen können“, sagte Kreisrätin Evelin Wißmann gestern auf IK-Anfrage.

Der Landkreis erwartet bei dem Blitzer jährliche Bußgeld-Einnahmen in Höhe von 500 000 Euro. Das hätten die Erfahrungswerte aus den Landkreisen Peine und Helmstedt gezeigt, wo ähnliche Anlagen installiert wurden. Damit würde sich der Blitzer auf der A 2 bereits nach wenigen Monaten rentieren, denn als Anschaffungskosten sind 298 000 Euro in den laufenden Kreishaushalt eingestellt. Hinzu kommen voraussichtliche Wartungkosten der Tempomessanlage von 43 400 Euro pro Jahr.

Von Bernd Schossadowski

Mehr Infos zum Thema heute im IK.

Auch interessant

Kommentare