Nach Trecker-Unfall Anfang Oktober

Tiddische: Verkehr soll beruhigt werden

+
Anfang Oktober kippte ein Trecker samt Anhänger in Tiddische auf der Barwedeler Straße um und verfehlte ein Wohnhaus nur um einen halben Meter. Um solche Unfälle künftig zu verhindern, läuft eine Unterschriftenaktion für eine Verkehrsberuhigung.

sts Tiddische. Eine Unterschriftenaktion für eine Verkehrsberuhigung an der Ortseinfahrt auf der Barwedeler Straße in Tiddische befindet sich gerade auf der Zielgeraden. Das gab einer der Initiatoren der Aktion bei der jüngsten Gemeinderatssitzung am Montag bekannt.

In Kürze sollen die Unterschriften Bürgermeister Ottmar Bartels sowie dem Straßenbauamt Vorsfelde übergeben werden.

Hintergrund der Initiative ist ein Unfall, der sich Anfang Oktober kurz hinter der Ortseinfahrt auf der Barwedeler Straße ereignete. Damals schaukelte sich ein Trecker samt Anhänger wegen nicht angepasster Geschwindigkeit auf der kurvigen Strecke auf und kippte um. Das Gespann krachte dabei beinahe gegen ein Wohnhaus.

Geht es nach den Bürgerwünschen, soll der Verkehr auf der Straße durch bauliche Maßnahmen beruhigt werden, um künftig Fahrten mit überhöhter Geschwindigkeit zu verhindern.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare