Wagen einer Frau (43) aus Gardelegen prallt gegen Baum

Unfall zwischen Zicherie und Tülau: Fahrerin schwer verletzt und eingeklemmt 

+
Die Unfallstelle an der K26 zwischen Zicherie und Tülau.

Tülau / Zicherie. Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Dienstagmorgen auf der Kreisstraße 26 südwestlich von Brome. Dabei wurde eine 43-jährige Autofahrerin aus Gardelegen (Altmarkkreis) schwer verletzt. Sie kam per Rettungshubschrauber in ein Klinikum.

Die Gardelegenerin fuhr mit ihrem VW Golf von Zicherie in Richtung Tülau. Aus bisher ungeklärter Ursache geriet die Frau mit ihrem Wagen nach rechts von der Fahrbahn ab in den unbefestigten Seitenraum. Dort steuerte sie offensichtlich zu stark gegen, so dass der Golf ins Schleudern geriet, quer über die Fahrbahn driftete und links neben der Straße frontal gegen einen Baum prallte.

Dabei zog sich die 43-Jährige schwere Verletzungen zu und wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt. Dort wurde sie zunächst von einem Notarzt und dem Team eines Rettungswagens medizinisch versorgt. 23 Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Brome und Parsau befreiten die Frau schließlich mit der hydraulischen Rettungsschere aus dem total zerstörten Fahrzeugwrack.

Anschließend wurde sie mit dem Rettungshubschrauber Christoph 19 aus Uelzen in eine Klinik geflogen. Die Kreisstraße musste für gut zwei Stunden voll gesperrt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare