Eischotter Björn Schröder kocht beim „Perfekten Dinner“ / Sendung ab Montag bei Vox

Roastbeef mit grünen Bohnen

Gemeinsam mit vier weiteren Kandidaten aus Wolfsburg und Velpke nahm Björn Schröder (Mitte) an der TV-Kochshow „Das perfekte Dinner im Schlafrock“ teil. Fotos: Vox/Axel Reiter
+
Gemeinsam mit vier weiteren Kandidaten aus Wolfsburg und Velpke nahm Björn Schröder (Mitte) an der TV-Kochshow „Das perfekte Dinner im Schlafrock“ teil.

Eischott. „Kochen ist Hobby und Leidenschaft für mich“, sagt Björn Schröder aus Eischott über sich selbst.

Neben vier weiteren Hobbyköchen aus Wolfsburg und Velpke nahm der 37-Jährige als Kandidat an einer Variante der bekannten TV-Kochdoku „Das perfekte Dinner“ teil (das IK berichtete). Nächste Woche wird die Show gesendet.

Bei den Sonderfolgen „Das perfekte Dinner im Schlafrock“ servieren die Gastgeber nicht nur ein Drei-Gänge-Menü, zusätzlich bleibt ein zufällig ausgewählter Teilnehmer als Übernachtungsgast zum Frühstück.

Schröders Dinnertag trägt das Motto „Landlust“ und wird am kommenden Mittwoch zu sehen sein. Nach einer „Altbier-Bowle“ zum Aperitif lässt er seine Gäste mit der Vorspeise „Beef Tea mit Julienne und Carpaccio“ kulinarisches Neuland betreten. Der Hauptgang: Roastbeef mit grünen Bohnen, Croutons und Parmesan.

Der passionierte Brandschützer der Freiwilligen Feuerwehr Eischott hatte sich aber noch mehr Überraschungen für seine Gäste ausgedacht. Diese durften sich nämlich noch einer Feuerübung mit inszenierter Löschaktion unterziehen. Am nächsten Morgen servierte Schröder passenderweise ein „Eischotter Feuerwehr-Frühstück“.

„Es macht mir einfach Spaß, kreativ in der Küche zu wirken“, so Schröder, der viel Spaß beim Dreh hatte. Die Folgen werden von Montag, 13. Mai, bis Freitag, 17. Mai, täglich ab 19 Uhr auf Vox ausgestrahlt.

Von Alexander Täger

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare