Am Sonnabend wird in Böckwitz mit einer Feier an den Fall der Berliner Mauer erinnert

30 Jahre Maueröffnung: ARD-Tagesthemen berichteten aus Zicherie

+
Moderatorin Carola Miosga (links) befragt hier Grenzmuseums-Gründer Willi Schütte.

Zicherie – Am Sonnabend wird in Böckwitz an den Fall der Mauer vor 30 Jahren mit einer Feier erinnert. Die ARD-Tagesthemen nahmen dieses Ereignis zum Anlass, am Mittwochabend aus den einst geteilten Dörfern Zicherie und Böckwitz zu berichten.

Moderatorin Carola Miosga befragte hierzu Grenzmuseums-Gründer Willi Schütte.

VON STEFAN SCHMIDT

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare