Kreativ, gesund – und unheimlich

Herbstferien: Programm der Samtgemeinde Brome sorgt für Abwechslung

+
Im Herbstferienprogramm der Samtgemeinde Brome ist auch wieder Zeit zum Basteln, wie in den Osterferien. Auch Ausflüge und eine Party sorgen für Kurzweil.

Samtgemeinde Brome – Um die ohnehin schon bunte Jahreszeit noch bunter zu gestalten, hat die Jugendarbeit der Samtgemeinde Brome in Kooperation mit vielen externen Vereinen und Partnern wieder ein Herbstferienprogramm zusammengestellt.

Der Fokus lag laut Samtgemeinde auch in diesem Jahr wieder darauf, „abwechslungsreiche und spannungsgeladene Aktivitäten“ für die freie Zeit der Kinder und Jugendlichen anzubieten. Auch wurde bei der Programmgestaltung darauf geachtet, etwas für alle Altersklassen anzubieten.

Den Auftakt des Herbstferienprogrammes bildet das Kids-Kino am Freitag, 4. Oktober, ab19 Uhr im Jugendtreff Parsau. Bei Popcorn und weiteren Snack können Kinder ab sechs Jahren gemeinsam ihre Lieblingsfilme schauen. Dafür kann auch gerne eine DVD oder BluRy mitgebracht werden. Ebenfalls am im „Treff“ findet dann tagsdarauf, 5. Oktober, ab 11 Uhr der Beatuy-Tag statt. In wirklich gemütlicher Runde stehen Gesichtsmasken, Maniküre, Strähnen aus Haarkreide und mehr auf dem Programm.

Kreativ und gesund durch’s Leben

Für kreative Köpfe gibt es gleich mehrere Angebote in Brome und Rühen, wie etwa das Turnbeutelgestalten im Bromer Jugentreff „Notorious“, bei dem am 11. Oktober aus unauffälligen Stoffbeuteln einzigartige und modische Accessoires gebastelt werden soll.

Gesund wird es nicht nur am 14. Oktober, wenn es im Teenietreff Bergfeld ab 15 Uhr heißt „Alles Apfel“ und man sich gemeinsam anschaut, was alles köstliches aus den bunten Früchten gezaubert werden kann, sondern auch am darauffolgenden Mittwoch. Denn am 16. Oktober steht im Jugendtreff „Vegas“ Rühen ab 10 Uhr gesundes Kochen auf dem Programm. Hier werden nicht nur tolle Rezepte und Fertigkeiten gezeigt, sondern auch, dass man auch mit wenig Geld gesund und lecker kochen kann.

Auf Kinder ab acht Jahren wartet dann am 18. Oktober das große Highlight: Gemeinsam fahren alle in den Serengeti Park nach Hodenhagen. Auf der Abenteuer-Safari werden 1500 wilde und exotische Tiere bestaunt und im Freizeitpark kann man jede Menge Spaß haben. Treffpunkt zur Abfahrt um 8.30 Uhr ist am Bromer Rathaus.

Halloween-Party zum Abschluss

Den unheimlichen Abschluss des Herbstferienprogramms bildet die Halloween-Party am 20. Oktober. Kinder ab sechs Jahren kommen im Parsauer „Treff“ zusammen – gerne im schaurigen Kostüm. Denn Halloween wird etwas vorverlegt: Schauruig-schöne Geschichten, herbstlich-unheimliche Dekoration sowie tolle Spiele und spannendes Ekel-Essen versprechen eine unvergessliche Party. Im Anschluss an die Feier können alle ab 16 Jahren noch länger bleiben, um zusammen beim Horrorfilm-Abend vor Angst zu schlottern.

Interessierte sollten sich schnell anmelden, denn die Reihenfolge des Eingangs der Anmeldungen unter (05833) 84 118 oder an saskia.krull@samtgemeinde-brome.de zählt. Eine Information erhält man nur bei Absage, sollte sich die Samtgemeinde also nicht zurückmelden, so gilt dies als Zusage. Für die Veranstaltungen fallen unterschiedliche, kleine Entgelte an.

VON DENNIS TESCH

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare