Partnerschaftskomitee erwartet im Mai 65 Besucher aus La Guerche-de-Bretagne

Gastfamilien dringend gesucht

+
Die Partnerschaft beziehungsweise Freundschaft zwischen der Samtgemeinde Brome und der Gemeinde La Guerche-de-Bretagne geht ins 35. Jahr. In diesem Jahr findet das Treffen wieder in der Samtgemeinde Brome statt.

Brome. Es sind zwar noch gut sieben Wochen Zeit, aber die Planungen laufen auf Hochtouren: In diesem Jahr erwartet die Samtgemeinde Brome vom 9. bis zum 12. Mai den Besuch aus ihrer französischen Partnergemeinde La Guerche-de-Bretagne.

Für einige der 65 Gäste werden noch Gastgeber gesucht. Da eine Vielzahl der Gäste das erste Mal nach Brome kommt, würden sich das Partnerschaftskomitee besonders über Gastgeber aus der Samtgemeinde freuen, die Interesse daran haben, neue Freundschaften ins Leben zu rufen. Im kommenden Jahr ist dann der Gegenbesuch in Frankreich geplant. Gesucht werden Gastfamilien für Kilian und Alex (15 Jahre), Thomas und Natanael (14 Jahre), Christelle und Manon (14 Jahre), Fabrice (36 Jahre) und Delphin (11 Jahre) sowie für zwei Ehepaare (65 und 70 Jahre alt). Wer sich für den Austausch engagieren und Franzosen aufnehmen möchte, kann sich an Bianca Janze von der Samtgemeindeverwaltung unter (0 58 33) 84 101 wenden.

Von nach La Guerche bis Brome ist es schon ein Stück. Ziemlich genau 1200 Kilometer. Elf Stunden ist man etwa unterwegs. Am 8. Mai 1983 haben die Samtgemeinde Brome und die französische Gemeinde La Guerche-de-Bretagne ihre Partnerschaft durch eine Urkunde besiegelt. Vor fünf Jahren wurde das 30-jährige Bestehen der Freundschaft gefeiert – wobei erste Freundschaften bereits 1980 geknüpft wurden. Die Partnerschaftskomitees der beiden Gemeinden organisieren im Wechsel jährlich gegenseitige Treffen, bei denen neue Freundschaften geknüpft und das kulturelle Leben des jeweils anderen kennengelernt werden kann. Im 35. Jahr der Partnerschaft bekommen die Bromer Besuch aus der Bretagne.

Die Teilnehmer erwartet ein umfangreiches Programm:

Mittwoch, 9. Mai
Etwa 13 Uhr Empfang der französischen Gäste aus La Guerche im Schützenhaus in Lessien mit gemeinsamen Imbiss. Danach steht die Zeit den Gästen und Gastgebern zur freien Verfügung.

Donnerstag, 10. Mai
Familientag für die Gäste und Gastgeber zur freien Verfügung.

Freitag, 11. Mai
Eine Fahrt nach Schwerin. Die Abfahrt und Ankunft erfolgt jeweils am Bromer Rathaus.

Samstag, 12. Mai
Vormittags optional Besichtigung des Grenzlehrpfads und „Spiel ohne Grenzen“ am Sportplatz in Parsau sowie gemeinsames Grillen. 19 Uhr Festabend für Gäste und Gastgeber im Bürgerzentrum Parsau Unter den Eichen. Abfahrt gegen 24 Uhr.

Von Carola Hussak

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare