Parsauer 11-er Rat feiert sein 25-jähriges Bestehen mit närrischem Programm

Farbenfroher Silberball

+
Ob knallbunt oder monochrom: Für den Silberball haben sich die Gäste ausgefallen kostümiert.

Parsau. „Silberball – Der 11er Rat wird 25“: Unter diesem Motto stand der Fasching im großen Saal der Parsauer Gaststätte „Unter den Eichen“ am Sonnabend.

Die Veranstalter um Denis Lemke hatten sich einiges einfallen lassen, um die Gäste des Kostümballes bestens zu unterhalten.

Das begann mit einem mitreißenden Auftritt der Tanzgruppe „Isefunken“ aus Hankensbüttel, die nach kurzer Verschnaufpause eine Zugabe liefern mussten, und reichte über den Auftritt der Karnevalsgruppe die Chaoten bis hin zu einem Rückblick mit selbst erdachtem Quiz und wohlüberlegten Details wie den Getränken Jeckenschluck und Narrentrunk.

Die Isefunken aus Hankensbüttel begeisterten das Publikum so sehr, dass sie nach kurzer Verschnaufpause eine Zugabe liefern mussten.

Denis Lemke begrüßte die bunt und fantasievoll gekleideten Gäste und erinnerte daran, dass nach dem Ende der von der Feuerwehr veranstalteten Karnevalsbälle, und nachdem sich der damalige 11er Rat aufgelöst hatte, einige Jahre ohne derartige Feste in Parsau vergingen. Dann hatten Mitglieder der Jungen Gesellschaft 1993 die Idee, wieder einen 11er Rat zu gründen – und zwar als Sparte des Vereins. Seither hat es alle zwei Jahre einen Ball gegeben bis auf eine Pause, als das Bürgerzentrum gebaut wurde.

Von 1993 an war Hendrik Müller Präsident, bis Denis Lemke ihn 1997 ablöste. Die beiden waren es auch, die mit dem Ratespiel – frei nach 1,2 oder 3 aus dem Fernsehprogramm – lustige Fragen präsentierten, jeder aus seiner eigenen Amtszeit. Somit war ein Rückblick auf die vergangenen Jahre bunt verkleidet.

Norbert Krome wurde für 25 Jahre im 11er Rat und seinem Abschied daraus besonders geehrt. Danach waren es wieder die Isefunken, die mit erneut für Begeisterung sorgten. Im Anschluss legte DJ Kampu die passende Musik auf, zu der noch bis weit in die Nacht getanzt wurde.

Von Horst Michalzik

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare