Lkw-Scheibe eingeschlagen und Mülleiner abgerissen / Wolfsburg: Dieb schlägt Detektiv

Erneut Randale in Brome

red Brome. Die Polizei sucht Zeugen zu einer Reihe von Sachbeschädigungen und einem Fall groben Unfugs, welche von Unbekannten in der Nacht zum 3. Oktober begangen wurden.

Auf dem Gelände eines Kinderspielplatzes an der Agnes-Miegel-Straße rissen die Täter mehrere Mülleimer mit Brachialgewalt ab. 

Mit einem Gullideckel schlugen vermutlich dieselben Täter die Seitenscheibe eines Lkw ein, der auf dem Parkplatz bei „Hol ab“ abgestellt war. Außerdem demolierten sie die Frontscheibe des Lkw. Schließlich zogen die Unbekannten sämtliche Einkaufswagen des Edeka-Marktes aus dem Unterstand und verteilten diese auf der gesamten Fläche des Kundenparkplatzes. Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. (05833) 955 590 entgegen.

---

Wolfsburg. Wegen räuberischen Diebstahls ermittelt die Polizei gegen einen Mann, der am Samstagmittag in einem Bekleidungskaufhaus in der Wolfsburger Innenstadt auf einen Ladendetektiv mit Fäusten einschlug. Dem Täter gelang die Flucht. Der Ladendetektiv wurde leicht verletzt, konnte aber den Flüchtigen noch kurz verfolgen. Den Ermittlungen nach hatte der 55-Jährige um 12.50 Uhr in dem Kaufhaus beobachtet, wie der Unbekannte mehrere Kleidungsstücke in eine Tasche packte und den Laden anschließend ohne zu zahlen verlassen wollte. Als er den Täter ansprach, wehrte dieser sich sofort mit mehreren Faustschlägen.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare