Kameraden ziehen Bilanz / Ehrung für Wolfgang Heins / Wahlen und Beförderungen

16 Einsätze für die Voitzer Feuerwehr

+
Die Voitzer Feuerwehr hatte am Wochenende zu ihrer Jahreshauptversammlung eingeladen, bei der es einige Ehrungen und Beförderungen gab.

at Voitze. Zu insgesamt 16 Einsätzen wurde die Freiwillige Feuerwehr Voitze im vergangenen Jahr gerufen. Davon berichtete Ortsbrandmeister Christian Heins nun bei der Jahreshauptversammlung.

Im vergangenen Jahr sei die Voitzer Wehr, die derzeit aus 36 Aktiven besteht, an 121 Tagen im Einsatz gewesen. „Das bedeutet, dass an jedem dritten Tag die Feuerwehr gefordert war“, sagte Heins und bedankte sich bei den Kameraden für deren Unterstützung.

Insgesamt seien rund 2222 Dienststunden abgeleistet worden, teilte der Ortsbrandmeister mit. Die 16 Einsätze, auf die rund 230 der Stunden entfallen waren, teilten sich auf in drei Hilfeleistungen, vier Brandwachen sowie acht Löschhilfen. Zudem gab es eine Übung an der Tülauer Biogasanlage. Zu den Hilfeleistungen zählten diverse Einsätze bei einem Unwetter im Juni. Einen Monat später beteiligte sich die Wehr an einem Hochwassereinsatz in Wolfenbüttel, bei dem ein Altenheim geschützt wurde. Außerdem standen Lehrgänge, gemeinsame Zug-Dienste mit den Wehren aus Parsau, Tülau, Croya und Kaiserwinkel sowie die Wettbewerbe auf dem Programm. Bei Letzteren konnte sich die Voitzer Wehr für den Kreiswettbewerb qualifizieren. „Hier gibt es neue Herausforderungen an die Gruppe, denn in diesem Jahr wird es einen komplett neuen Wertungsablauf geben“, sagte Heins, der als Ortsbrandmeister seit Oktober 2016 – gemeinsam mit seinem Stellvertreter Sven Klopp – im Amt ist. Bei den Grußworten gab es viel Lob für das Kommando.

Im Rahmen der Versammlung erhielt Wolfgang Heins das Feuerwehr-Ehrenzeichen für seine 40 Jahre währenden Verdienste. Christian Heins wurde zum Hauptlöschmeister befördert und Nicklas Reder zum Oberfeuerwehrmann. Wahlen: Uwe Lehmann ist erster und Christian Vodde zweiter Schriftführer. Erster Beisitzer ist Jannik Wolter, zweiter Beisitzer Felix Gäde.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare