Brome – Archiv

Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners läuft bald an – Nester auch abseits von Eichen

Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners läuft bald an – Nester auch abseits von Eichen

Samtgemeinde Brome – Die großflächige Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners (EPS) läuft bald an: Über 400 Hektar sollen per Hubschrauber mit dem bacillus thuringensis, der den Verdauungsapparat der Raupen angreift, besprüht werden (das IK …
Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners läuft bald an – Nester auch abseits von Eichen
Rühen: Initiatoren und Betreiber des Seniorenwohnparks ziehen erste Bilanz

Rühen: Initiatoren und Betreiber des Seniorenwohnparks ziehen erste Bilanz

Rühen – Knapp fünf Jahre nach den ersten Planungsgesprächen kamen Initiatoren, Träger und Betreiber des Seniorenwohnparks Drömling in Rühen im „Klönzimmer“ desselben zusammen und zogen ein erstes Fazit.
Rühen: Initiatoren und Betreiber des Seniorenwohnparks ziehen erste Bilanz

Workshop für Einsteiger auf Burg Brome

Brome – Ohne Schmiede wäre in der Burg Brome zu ihrer Glanzzeit gar nichts gegangen: Nicht nur Wagenräder, Hufbeschläge oder Küchenwerkzeug wurden dort hergestellt oder repariert.
Workshop für Einsteiger auf Burg Brome

Flecken Brome: Neue Parkplätze am Rathaus

Brome – Ein altes Ärgernis wird endlich entfernt: Die Parkbuchten auf der Bromer Bahnhofstraße werden weggefräst.
Flecken Brome: Neue Parkplätze am Rathaus

Ganzheitliches Basteln beim Osterferienprogramm in Brome

Brome – Wildes Gekreische und fröhliches Gelächter. Schon von draußen weiß man: Die Kinder im Osterferienprogramm der Samtgemeinde haben mit Künstlerin Gudrun Gerlach viel Spaß.
Ganzheitliches Basteln beim Osterferienprogramm in Brome

Brome: Draisinenfest wird verschoben

Brome – „Wir sind leider nicht so gut vorangekommen, wie wir gehofft haben“, resigniert Manfred Michel, der Vorsitzende des Fördervereins Ohretalbahn, im IK-Gespräch. „Das Draisinenfest kann vorerst nicht stattfinden.“.
Brome: Draisinenfest wird verschoben

Flecken Brome investiert über 750.000 Euro

Brome – Der Haushalt der Gemeinde Brome sieht gut aus, ein Überschuss wird erwartet (das IK berichtete). Auch trotz der Rückzahlung des Darlehens des Niedersächsischen Landgesellschaft bleibt einiges übrig: 760.600 Euro will der Flecken investieren.
Flecken Brome investiert über 750.000 Euro

In der Burg Brome wird traditionell gebraut

Brome – Das Brauen in der Burg Brome hat eine lange Tradition. Es war seit der Renaissance eine der wichtigsten Einnahmequellen. Reste dieser Brauerei von 1570 sind heute noch im Original zu sehen. Sie befinden sich jetzt unter der Gläsernen Bühne.
In der Burg Brome wird traditionell gebraut

Flecken Brome stellt Haushalt vor: Wieder handlungsfähig

Brome – „Wir sind auf einem guten Weg“, freute sich Bromes Bürgermeister Gerhard Borchert. Er stellte auf der Gemeinderatssitzung am Donnerstagabend in der Perle an der Ohre einen Haushalt mit Überschuss vor.
Flecken Brome stellt Haushalt vor: Wieder handlungsfähig

Fliegenpilz soll zahlungsfähig bleiben: Samtgemeinde Brome unterstützt weiterhin

Parsau – Die Kita „Fliegenpilz“ in Parsau erhält noch einmal 11 830 Euro von der Samtgemeinde Brome. Das beschloss der Samtgemeinderat auf seiner jüngsten Zusammenkunft einstimmig, um die Zahlungsunfähigkeit der Kita abzuwenden.
Fliegenpilz soll zahlungsfähig bleiben: Samtgemeinde Brome unterstützt weiterhin

Zwei neue Kita-Gruppen in Bergfeld

Samtgemeinde Brome – Die Samtgemeinde Brome hat derzeit zu wenig Kindergartengruppen, um den Bedarf zu decken. Durch befristete Umstellungen in Bergfeld und Rühen will man dem beikommen.
Zwei neue Kita-Gruppen in Bergfeld

Rühen: Fußweg nicht freigegeben

Rühen – Mit gleich zwei Bebauungsplänen beschäftigte sich jüngst der Gemeinderat Rühen. Außerdem diskutierte man mit den Bürgern über die Baumfällungen am Brechtorfer Sportheim.
Rühen: Fußweg nicht freigegeben

Vor Gericht: Nach Autounfall im Dezember – Angeklagter aus Brome behauptet nicht am Steuer gesessen zu haben

Salzwedel / Brome / Beetzendorf – Der Fall scheint sehr merkwürdig und verwirrend. Ein Deutsch-Russe (41) aus Brome wurde mit seinem Pkw VW am 2. Dezember gegen 20 Uhr auf der Kreisstraße 1396 zwischen Tangeln und Beetzendorf verunfallt im Graben …
Vor Gericht: Nach Autounfall im Dezember – Angeklagter aus Brome behauptet nicht am Steuer gesessen zu haben

Auftakt für 40 Jahre Bulldog Club in Rühen

Rühen – Der Bulldog-Club Drömling lud am Sonntag wieder zum traditionellen Schlachteessen in die Clubhalle an der B 244 bei Rühen ein. Die Veranstaltung bildete den Auftakt der Aktivitäten zum 40. Geburtstag des Vereins.
Auftakt für 40 Jahre Bulldog Club in Rühen

Gemeinderat Rühen will keine „leblosen Steinschotterbeete“ mehr

Brechtorf – „Etwas für den nachhaltigen Erhalt der Natur und deren natürlichen Artenreichtum tun“, das forderte Wilfried Sievers (Grüne) per Antrag im Rühener Gemeinderat.
Gemeinderat Rühen will keine „leblosen Steinschotterbeete“ mehr