Brome – Archiv

1,7 Millionen Euro für den Feuerschutz?

1,7 Millionen Euro für den Feuerschutz?

Brome. In den Ausschüssen der Samtgemeinde Brome beginnen die Haushaltsberatungen. Den Anfang machte Dienstagabend der Feuerschutzausschuss.
1,7 Millionen Euro für den Feuerschutz?
„Nächstes Jahr muss es losgehen“

„Nächstes Jahr muss es losgehen“

Rühen. Wird sich der Baustart des Projektes Ärztehaus in Rühen genauso hinziehen wie seinerzeit der Baubeginn des Kreisverkehrs in Rühen? „Nein, im kommenden Jahr muss es losgehen“, antwortet Rühens Bürgermeister Karl Urban auf Anfrage des IK wie …
„Nächstes Jahr muss es losgehen“

Marius Schödler aus Brome oben auf dem Treppchen

red Voitze. Insgesamt 27 Lichtpunktschützen aus fünf Vereinen im Alter von sechs bis zwölf Jahren trafen sich am Wochenende in Voitze, um die Weihnachtspokale auszuschießen.
Marius Schödler aus Brome oben auf dem Treppchen

60.000 Euro Mehrkosten

Samtgemeinde Brome. Zusätzliche 60.000 Euro muss die Samtgemeinde Brome für den Kauf eines neuen Katastrophenschutzfahrzeuges (LF 20 KatS) für die Feuerwehr einplanen. Dem stimmten die Mitglieder des Samtgemeinderates in ihrer jüngsten Sitzung mit …
60.000 Euro Mehrkosten

Ohne Probleme in den Nachbarort

Parsau. Die Mitfahrerbank vor der Alten Schule an der Parsauer Hauptstraße war ein Hauptpunkt auf der Tagesordnung, als sich die Mitglieder des Gemeinderates Parsau am Sonnabend am Bürgerzentrum Unter den Eichen zu einer öffentlichen Sitzung mit …
Ohne Probleme in den Nachbarort

Kostenlose Kindertagesstätten: „Keine Ahnung, was uns erwartet“

Samtgemeinde Brome. Die Gebühren für Kindergärten sollen ab dem kommenden Jahr abgeschafft werden. Darauf hatten sich SPD und CDU nun in ihren Verhandlungen über die Bildung einer Großen Koalition verständigt.
Kostenlose Kindertagesstätten: „Keine Ahnung, was uns erwartet“

Bergfeld wird selbst tätig

Bergfeld. In Sachen Breitbandversorgung will die Gemeinde Bergfeld eigene Wege gehen und selbst tätig werden – insbesondere im neuen Baugebiet Priasfeld IV.
Bergfeld wird selbst tätig

Tafel ist ein Selbstläufer

Brome. „Die Bromer Tafel läuft hervorragend“, frohlockt die Tafelchefin Laura Osterloh-Gailliaert im IK-Gespräch. Erst im Mai diesen Jahres wurde die Anlaufstelle für bedürftige Menschen im Gemeindehaus der Bromer Liebfrauenkirche eröffnet.
Tafel ist ein Selbstläufer

Neuen Kreisel übersehen

Rühen. Die Vorarbeiten haben sich gezogen, doch dann konnte Anfang August endlich mit den Bauarbeiten des Kreisels am Ortsausgang Rühen in Richtung Parsau begonnen werden.
Neuen Kreisel übersehen

„Gesicht“ für die Region soll her

Brome. Wie kann man die Region voranbringen? Antworten suchte die Agrarsoziale Gesellschaft gemeinsam mit der Demografiebeauftragten des Landkreises, Christine Gehrmann, am Samstag in Brome mit einem Workshop, an dem nicht nur Landwirte und …
„Gesicht“ für die Region soll her

Bauwillige müssen sich gedulden

Brome. Es nimmt kein Ende – Bauwillige in Brome müssen sich weiterhin gedulden. Die Bauleitplanung für das Neubaugebiet „Mittelfeld“ muss erneut überarbeitet werden. Das verkündete Bürgermeister Gerhard Borchert kürzlich auf der Bromer …
Bauwillige müssen sich gedulden

Breitbandvertrag bleibt bestehen

Samtgemeinde Brome. Der Breitbandausbau in der Samtgemeinde Brome findet statt. Entgegen anderslautenden Meldungen wird die Samtgemeinde Brome am Breitbandausbau des Landkreises Gifhorn weiterhin teilnehmen und ihre weißen Flecken an das geplante …
Breitbandvertrag bleibt bestehen

Eine Ampel für die Schulkinder?

Parsau. Die ersten Häuser im Parsauer Neubaugebiet Am Klingenberg werden gebaut. Nun stellte sich der Parsauer Rat die Frage nach der zukünftigen Sicherheit der Kinder, die die Hauptstraße auf ihrem Weg zur Schule überqueren müssen.
Eine Ampel für die Schulkinder?

Ein Hotel für Insekten

Tülau/Voitze. Es wird emsig gehobelt, gebohrt und gestrichen – die Waldschule Grundschule Tülau/Voitze beteiligt sich erstmals mit einer Projektwoche an der Naturschutzwoche für Kinder und Jugendliche des Natur-Netzes Niedersachsen.
Ein Hotel für Insekten

Baldige Lösung für Bus-Debakel?

Brome/Radenbeck/Hankensbüttel. Die Kinder aus der Samtgemeinde Brome haben einen langen Schulweg zum Hankensbütteler Gymnasium – rund 45 Minuten dauert die Fahrt mit dem Bus. Immer wieder klagen Eltern über Schwierigkeiten beim Busverkehr (das IK …
Baldige Lösung für Bus-Debakel?

Wolfsrudel bei Ehra-Lessien gesichtet

Ehra-Lessien. Im Sommer wurde bestätigt: In den Wäldern bei Ehra-Lessien streift ein Wolfsrudel umher. Zwei Erwachsenentiere mit sieben Welpen. Jetzt wurde wieder ein Rudel entdeckt. Dieses Mal sind es acht Tiere.
Wolfsrudel bei Ehra-Lessien gesichtet

Celtic Folk auf Burg Brome

Brome. Es heißt, wenn man Jessica Baran-Surel spielen höre, werden nicht nur lang vergessene Klänge wieder lebendig. Es tue sich „die ganze Weite einer mystischen Welt auf, man sieht Wälder, Wiesen, die Städte alter Zeiten und das Meer vor sich.
Celtic Folk auf Burg Brome

Enttäuschungen im Camp

Ehra-Lessien. Das Flüchtlingscamp in Ehra-Lessien ist seit Februar dieses Jahres wieder belebt. Trotz großen ehrenamtlichen Engagements im Ort sind viele Flüchtlinge mit ihrer Situation in Lessien unzufrieden und machen immer mal wieder ihren Unmut …
Enttäuschungen im Camp

Hotel Hubertus wieder geöffnet

Zicherie. Ein gutes Jahr ist es her, da wurde das Hotel Hubertus bei Zicherie an der B 244 geschlossen. Nun ist es wieder geöffnet. Mit neuem Eigentümer und Pächtern.
Hotel Hubertus wieder geöffnet

B 244: Lastwagen müssen zahlen

Brome/Zicherie. Mehr als 600 soll es von ihnen ab Juli 2018 geben. Die Rede ist von den vier Meter hohen, blauen Kontrollsäulen für die Lkw-Maut. Auch bei Brome wird eine Säule stehen.
B 244: Lastwagen müssen zahlen

Junge Tradition am 1. Advent

Brome. Besinnliche Klänge, eine gemütliche Atmosphäre und ein riesiger Tannenbaum, der anfängt zu strahlen – das ist das traditionelle Anleuchten des Weihnachtsbaumes auf dem Burghof in Brome.
Junge Tradition am 1. Advent

Winterpause für Umbau nutzen

Böckwitz. Das Böckwitzer Museum hat nun Ende Oktober seine Pforten geschlossen – bis zur Saisoneröffnung zu Ostern 2018. Doch Ruhe wird damit nicht einkehren, das kündigte die Museumsvereinsvorsitzende Ingrid Schumann schon an.
Winterpause für Umbau nutzen

Schönheitskur für Bergfeld

Bergfeld. Das Dach der Bergfelder Schule, in der auch Gemeindeverwaltung und Jugendtreff untergebracht sind, wird von Grund auf saniert.
Schönheitskur für Bergfeld