Brome – Archiv

Rat Bergfeld spricht sich für Bedarfsampel an Schule aus

Rat Bergfeld spricht sich für Bedarfsampel an Schule aus

Bergfeld. Eine sogenannte Dunkelampel als Querungshilfe zwischen der Grundschule und der Bushaltestelle: Der Gemeinderat Bergfeld unterstützte in seiner Sitzung am Freitagabend in der Gaststätte „Zur Post“ einstimmig diesen Antrag der …
Rat Bergfeld spricht sich für Bedarfsampel an Schule aus
Stuntshow und viel Chrom

Stuntshow und viel Chrom

Tülau. Atemberaubende Stunts, eine schier unüberschaubare Zahl an Motorrädern jeder Art, knatternde und zum Teil knallende Motoren: Die Motorradfreunde Tülau (MFT) gibt es seit 25 Jahren.
Stuntshow und viel Chrom

Vorbereitungen auf Wahlen laufen

Samtgemeinde Brome. In knapp einem Monat sind Bundestagswahlen, drei Wochen später, am 15. Oktober, schließen sich die vorgezogenen Landtagswahlen an. Wie laufen die Vorbereitungen in der Samtgemeinde Brome? In der Samtgemeinde Brome können 12 432 …
Vorbereitungen auf Wahlen laufen

Flohmarkt für Langschläfer

ola Brome. Das Bromer Freibad öffnet am Sonntag, 24. September, für Langschläfer seine Pforten. Dann kann von 11 bis 16 Uhr auf dem Flohmarkt gestöbert, gefeilscht und gehandelt werden.
Flohmarkt für Langschläfer

Hüttengaudi rückt näher

Parsau. Dieser Termin kann schon mal rot im Kalender notiert werden: Unter dem Motto „Rein in die Tracht, auf geht’s zur Wiesn-Nacht“ laden Festwirtin Stefanie Düstehöft-Stendel und ihr Team am Samstag, 7. Oktober, zur nächsten Hüttengaudi ins Zelt …
Hüttengaudi rückt näher

Flexibler bei Sturmschäden

Ehra-Lessien. Die Holzpreise bleiben stabil. „Dafür wurde ein neuer Passus hinzugefügt, dass Privatleute mit Zustimmung durch einen der drei Bürgermeister Sturmholz aufarbeiten dürfen“, erläutert Ehra-Lessiens Bürgermeister Jörg Böse im IK-Gespräch.
Flexibler bei Sturmschäden

Schlauch-Kegeln und Balance-Spiel

Eischott. Jede Menge knifflige Aufgaben galt es am Sonntagvormittag für die Jugendfeuerwehren der Samtgemeinde Brome beim Orientierungsmarsch der Samtgemeindejugendfeuerwehr zu lösen.
Schlauch-Kegeln und Balance-Spiel

Batterien drohen zu explodieren

Rühen. Der Schiffsführer des in Rühen vor Anker liegenden Frachtschiffes MS Selandia aus Minden meldete gestern Mittag in der Einsatzleitstelle Gifhorn eine starke Rauchentwicklung im Maschinenraum.
Batterien drohen zu explodieren

Patrick Herud ist Doppelsieger

Brome. Patrick Herud war der Doppelsieger im „Großen Preis von Brome“: In der schnellsten Zeit gewann er mit „Hörby“ in der Rennklasse vor Chris Gatzke (Die Partei) und Daniel Pietras (Lady Boy 1).
Patrick Herud ist Doppelsieger

Bürgersteig und Straßenname

Hoitlingen. Tiddische und Hoitlingen werden sich nicht an den Kosten für einen Absolventen des Freiwilligen Sozialen Jahres (FSJ) an der Grundschule Parsau im Schuljahr 2017/18 beteiligen.
Bürgersteig und Straßenname

„Wir haben keinen Platz“

Rühen. „Wir haben keinen Platz!“ „Wo sollen wir trainieren?“ „Wir brauchen einen zweiten Sportplatz!“ Mit Transparenten machten die jüngeren Mitglieder des SV Blau-Weiß Rühen gegenüber dem Rühener Gemeinderat deutlich, was sie wollen.
„Wir haben keinen Platz“

Am Klingenberg geht’s bald los

Parsau. Die Erschließung des Parsauer Baugebietes „Klingenberg“ steht vor dem Abschluss, sodass die Häuslebauer dort aller Wahrscheinlichkeit nach im September beginnen können. Auch der Baubeginn für das neue Feuerwehrgerätehaus rückt damit näher.
Am Klingenberg geht’s bald los

Kein Puls, keine Atmung spürbar

Rühen. Dem entschlossenen Handeln von Denny Heine verdankt Florian Fetsch mit großer Wahrscheinlichkeit, dass er am 13. August seinen 20. Geburtstag feiern kann.
Kein Puls, keine Atmung spürbar

Ruhm, Anerkennung und Pokale

Brome. In neun Tagen ist es soweit: Die Bromer Jungschützen laden am Samstag, 19. August, zum 7. Seifenkisten-Rennen nach Brome ein. Um 14. 30 Uhr wird der Startschuss zum heißesten Rennen auf der Bergstraße zwischen Brome und Zicherie fallen.
Ruhm, Anerkennung und Pokale

„Schluss mit Mutmaßungen um den Ohresee“

ola Brome. Davon, dass in den sozialen Medien über den Ohresee in Brome so viel (Unsinn) geschrieben wird, hält Bürgermeister Gerhard Borchert gar nichts. Um vorerst einen Strich unter die vielen Mutmaßungen zu ziehen, hatte er gestern Nachmittag …
„Schluss mit Mutmaßungen um den Ohresee“

Algenbildung durch Hochwasser

Brome. In den sozialen Medien geht derzeit das Gerücht um, dass es aufgrund des Hochwassers vor etwa zwei Wochen im Ohresee zu einem Fischsterben gekommen ist.
Algenbildung durch Hochwasser

Aus drei Gemeinden wird nun eine

Eischott/Brechtorf/Rühen. Verbunden mit einer fröhlichen Wanderung war der erste Gottesdienst in der neuen Kirchengemeinde Rühen-Brechtorf-Eischott. Pfarrer Utz Brunotte begrüßte dazu Einwohner aus den drei Orten im Eischotter Gemeindehaus.
Aus drei Gemeinden wird nun eine

Das Hin und Her um den Försterweg

Rühen. „Es kann doch nicht sein, dass bei Regen ständig die Straße unter Wasser steht und die Keller volllaufen“, ist Sabine Lalla (CDU) sauer. Der Straßenausbau am Försterweg stand nun zur Diskussion in der Sitzung des Infrastrukturausschusses der …
Das Hin und Her um den Försterweg

Projekt soll angeschoben werden

Rühen. Das Thema bewegt den SV Blau-Weiß Rühen schon seit etwa zehn Jahren. Fest steht: Es ist definitv eine Kostenfrage und eine der Pflege. Der Sportverein drängt auf einen zweiten Sportplatz in Rühen und hat nun beim Infrastrukturausschuss einen …
Projekt soll angeschoben werden

Kultur nicht umkrempelbar wie ein T-Shirt

Bergfeld. Es vergeht kaum ein Tag, an dem die Medien nicht über einen Anschlag in Afghanistan berichten. Das Land kommt nicht zur Ruhe, erst Recht nicht die ländliche Bevölkerung, deren Lage sich auch immer mehr zuspitzt. Es mangelt an Arbeit, Geld …
Kultur nicht umkrempelbar wie ein T-Shirt

Landwirtschaft und Naturschutz gemeinsam

Jembke. An der Kleinen Aller im Landkreis Gifhorn und der Stadt Wolfsburg ist in den vergangenen Jahren viel passiert. Allein in den Gemeinden Jembke und Brackstedt wurden im Rahmen des Aller-Projektes durch die Aktion Fischotterschutz drei …
Landwirtschaft und Naturschutz gemeinsam

Brome: Hinweisschild an A 39 zur Burg?

Brome. So gut wie jeder kennt die braun-weißen Hinweisschilder, die zumeist in der Nähe von Autobahnausfahrten aufgestellt sind. Sie weisen auf Sehenswürdigkeiten, Naturparks, Baudenkmäler oder Museen hin.
Brome: Hinweisschild an A 39 zur Burg?