Brome – Archiv

Der große Preis von Brome 2013

Der große Preis von Brome 2013

Brome. Rasant wird es am Sonnabend, 24. August, zugehen, wenn Wagemutige in ihren selbstgebauten Seifenkisten die Bergstraße zwischen Brome und Zicherie heruntersausen und um den großen Preis von Brome kämpfen.
Der große Preis von Brome 2013

Offener Brief von Klaus Fehse

Klaus Fehse aus Brome-Zicherie.
Offener Brief von Klaus Fehse

Fluchttreppe zum neuen Schuljahr

Brome. An den Schulen in der Samtgemeinde Brome wird derzeit kräftig gewerkelt. Insgesamt investiert die Samtgemeinde 175 000 Euro in die Grundschulen Brome und Parsau.
Fluchttreppe zum neuen Schuljahr

Kita-Anbau mit Verzögerung

Rühen. Die Arbeiten am Erweiterungsbau der Kindertagesstätte in Rühen sind im vollen Gange. Allerdings macht den Firmen die Verzögerung zu schaffen.
Kita-Anbau mit Verzögerung

Anispfeffer aus dem eigenen Garten

Tülau. Mit bunter Vielfalt und hochsommerlicher Fülle lockte der üppige Garten von Anne-Gret Aselmeyer-Kohl und Thomas Kohl am Wochenende viele interessierte Besucher an.
Anispfeffer aus dem eigenen Garten

Aussicht kommt im Oktober

Brome. Bis Ende Oktober soll der Aussichtsturm an den Ohreseen in Brome stehen. Dennoch äußert Lioba Palenberg, Koordinatorin für das Projekt bei der Aktion Fischotterschutz, Bedenken: „Es könnte zeitlich etwas knapp werden. Die Ausschreibung und …
Aussicht kommt im Oktober

Grundschulen auf Prüfstand

Brome/Hankensbüttel. Zwei Schulen aus dem Landkreis Gifhorn stehen beim Landesrechnungshof Niedersachsen auf dem Prüfstand: Die Grundschulen in Ehra-Lessien und in Steinhorst. Grund für die Prüfung ist, dass beide Schulen weniger als 50 Schüler …
Grundschulen auf Prüfstand

Explosionsgefahr bei Flächenbrand

kar/bs Ehra-Lessien. Explosionsgefahr bestand gestern Abend bei einem Flächenbrand auf dem Truppenübungsplatz Ehra-Lessien. Das Gefährliche bei dem Einsatz: Das Feuer wütete auf einem Gebiet, in dem sich Munitionsreste und Blindgänger befanden.
Explosionsgefahr bei Flächenbrand

Die Zeichen der alten Baumeister

Brome. Anmutig steht sie da, die Burg Brome. Ihr heller Putz strahlt im grellen Licht der Sonne, die Kupferrohre blinken. Und irgendetwas hat sich verändert. Genau – das Gerüst an der Außenfassade des Westflügels ist seit kurzem verschwunden.
Die Zeichen der alten Baumeister

Andreas Müller regiert in Ehra

Ehra. Drei Tage lang feierte der Schützenverein Ehra von 1876 bei allerschönstem Sommerwetter sein Schützenfest mit allem, was dazu gehört. Dementsprechend zufrieden zeigte sich Präsident Joachim Reissig: „Es war ein sehr guter und auch ruhiger …
Andreas Müller regiert in Ehra

Kataster für Tabu-Flächen

Ehra-Lessien. Vor zwei Wochen erst sind die Feuerwehren aus dem Nordkreis zu einem Großbrand auf dem Gelände des ehemaligen Truppenübungsplatzes Ehra-Lessien ausgerückt (das IK berichtete).
Kataster für Tabu-Flächen

Andreas Harling regiert in Brome

Brome. Das Jubiläumskönigshaus der Bromer Schützen ist gefunden: Andreas Harling regiert den Flecken in den nächsten zwölf Monaten. Ihm zur Seite stehen seine Königin Anke Harling sowie Kronprinz Torsten Robert mit seiner Kronprinzessin Wenke Robert.
Andreas Harling regiert in Brome