Brome – Archiv

200. Geburtstag mit allem Drum und Dran

200. Geburtstag mit allem Drum und Dran

Brome. Schützenuniformen in allen Straßen und an allen Ecken des Fleckens, die schmissige Musik der Spielmannszüge und bayrische Spezialitäten im großen Festzelt: Der Schützenverein Brome blickte auf 200 Jahre seines Bestehens zurück.
200. Geburtstag mit allem Drum und Dran
Drei Hektar Moor und Torf stehen in Flammen

Drei Hektar Moor und Torf stehen in Flammen

bs Ehra-Lessien. Gestern kurz vor Mittag heulten die ersten Sirenen im Gifhorner Nordkreis. „Feuer auf dem Truppenübungsplatz Lessien“ hieß das Einsatzstichwort der Feuerwehreinsatzleitstelle in Gifhorn.
Drei Hektar Moor und Torf stehen in Flammen

Außerdienststellung Truppenübungsplatz Ehra-Lessien

Anlässlich der sogenannten Außerdienststellung gab es eine Abschlussveranstaltung auf dem Truppenübungsplatz Ehra-Lessien.
Außerdienststellung Truppenübungsplatz Ehra-Lessien

Ein Fest mit leuchtendem Regenbogen

Rühen. „Unser Kindergarten hat Geburtstag“ – so bezeichneten die Kinder das 25-jährige Jubiläum der Einrichtung, sagte die Leiterin der Kindertagesstätte Rühen, Helga Bartels. „Und das ist ganz schön alt“, wussten einige der Kinder.
Ein Fest mit leuchtendem Regenbogen

Große Bromer Volksgaudi

Brome. Die Bromer Schützen rüsten sich für ihr großes Jubiläumsfest. In sechs Tagen feiert der Verein sein 200-jähriges Bestehen. Die Supersause steht ganz unter dem Motto „Bromer Volksgaudi“.
Große Bromer Volksgaudi

Rebensaft, Spinnstube und Kuchengenuss

Ehra. Ein ungewöhnlich spannendes, unterhaltsames und genussreiches Wochenende bot sich den Bürgern aus Ehra und den vielen Gästen aus der Umgebung.
Rebensaft, Spinnstube und Kuchengenuss

Fröhliches Zeremoniell für 24 Stunden Ehe

Parsau. Nach Mitternacht herrschte Hochbetrieb auf dem Standesamt in der Scheune am Ackerende in Parsau.
Fröhliches Zeremoniell für 24 Stunden Ehe

Biber zieht am Mühlenteich Junge auf

Brome. Gerd Blanke, Biberexperte beim Naturschutz Bromer Land, ist etwas Außergewöhnliches gelungen: Er fotografierte einen Biber, der sich am Bromer Mühlenteich niedergelassen hat.
Biber zieht am Mühlenteich Junge auf

Lebensqualität für jedes Alter

Rühen. Rühen plant, ein weiteres Baugebiet auszuweisen (das IK berichtete). Damit soll nicht nur die Attraktivität des Ortes und dessen Lebensbedingungen gesteigert werden. Rühen soll für alle Altergruppen Lebensqualität bieten.
Lebensqualität für jedes Alter