Brome – Archiv

„Alles im Leben hat seine Zeit“

„Alles im Leben hat seine Zeit“

Rühen. Abschalten, ausschlafen, Zeitung lesen – das hat für Hartmut Päzold zunächst einmal Priorität. Gestern wurde der Rühener Realschulrektor in den Ruhestand verabschiedet. Etwas über 23 Jahre war er in Rühen beschäftigt.
„Alles im Leben hat seine Zeit“
„Es geht heute nur um eine Empfehlung“

„Es geht heute nur um eine Empfehlung“

Brome. Über drei Stunden dauerte die erste Sitzung des Gemeinderates des Fleckens Brome im neuen Jahr. Geduld wurde den Zuhörern abverlangt – was ihnen aber aufgrund der Thematik nicht schwer fiel. Schließlich ging es um das Thema Windenergie.
„Es geht heute nur um eine Empfehlung“

Wie viele Spielgeräte müssen sein?

ola/rau Rühen.. „Wir wollen Ernst genommen werden. Es kann nicht sein, dass uns die Samtgemeinde so lange hinhält. “ Artur Stroka, einer von vier Elternvertretern der Kita-Außenstelle am Triftweg in Rühen, ist sauer. Grund für den Unmut sind die …
Wie viele Spielgeräte müssen sein?

„Radweg nach Steimke ist mir sehr wichtig“

Brome. Einen Blick zurück auf das Erreichte oder umgesetzte Maßnahmen kann Gerhard Borchert nicht werfen, denn schließlich ist er erst seit November 2011 Bürgermeister des Fleckens Brome. Viel mehr ginge es darum, zunächst bereits eingeleitete …
„Radweg nach Steimke ist mir sehr wichtig“

Was fehlt, ist nur noch die Sonne

ded Parsau. Nahezu geräuschlos und von der Öffentlichkeit fast unbemerkt, wird im Parsauer Industriegebiet am Ende der Schmiedestraße seit einigen Wochen am Aufbau einer Fotovoltaik-Anlage gearbeitet.
Was fehlt, ist nur noch die Sonne

Drei mögliche Windparks

Brome. Keine Konzentration größerer Windkraftanlagen im Raum der Samtgemeinde Brome – dezentrale Potenziale, die möglichst keinen oder nur geringe Eingriffe in das Landschaftsbild und das Wohnumfeld nach sich ziehen, haben Priorität und sollen in …
Drei mögliche Windparks

Schwankende Zahlen

Brome. Die Bromer Samtgemeindeverwaltung muss auch in diesem Jahr wieder die Ärmel hochkrempeln, denn es gibt viel zu tun. Etwas schwer im Magen liegen Verwaltungschef Jürgen Bammel die Themen Krippen und Kindertagesstätten.
Schwankende Zahlen

Bromer Brandschützer stehen gut da

ded Brome. Brome Ortsbrandmeister (OBM) Peter Müller spricht von einem relativ ruhigen Jahr, was die Einsätze betrifft. „Im nun ausklingenden Jahr haben wir 20 Brandeinsätze gehabt und wurden zu zehn Hilfeleistungen, sprich Unfällen, angefordert.
Bromer Brandschützer stehen gut da