Brome – Archiv

Kita-Anbau im Wald für 1,1 Millionen

Kita-Anbau im Wald für 1,1 Millionen

Voitze. „Nach exakt einem Jahr ist der Neubau fertig“, atmet Karen Eilmes-Walz durch. 1,1 Millionen Euro hat die Samtgemeinde Brome in den Anbau der Kita „Im Wald“ investiert. Nun sind alle Kinder im „festen“ Bau untergebracht – das Container-Leben …
Kita-Anbau im Wald für 1,1 Millionen
Räder rauschen über Asphalt

Räder rauschen über Asphalt

Brome.
Räder rauschen über Asphalt

Hilfe für den Schandfleck

Brome. Die Bromer Hauptstraße ist ein Schandfleck – das Grün wuchert wo es nur kann, viele Häuserfassaden weisen Risse auf, der Putz bröckelt oder sie drohen in naher Zukunft einfach einzubrechen.
Hilfe für den Schandfleck

„Eine 30er-Zone ist denkbar“

Brome. Eine Tempo-30-Zone für die Wendischbromer Straße ab der Mühlenstraße, ein Lkw-Verbot über 3,5 Tonnen und eine Verengung der Straße durch beispielsweise Blumenkübel – das wäre die Wunschvorstellung des Bromer Bauausschusses.
„Eine 30er-Zone ist denkbar“

Rühen: Fällt die Linde oder nicht?

Rühen. Ratsherr Wilfried Sievers (W-Bus) ist fassungslos. Die Gemeinde Rühen plant, die etwa 120 Jahre alte Linde am Denkmalsplatz in Rühen zu fällen. „Angeblich sollen die Äste eine Gefährdung darstellen. Geplant ist, dann eine neue Linde zu …
Rühen: Fällt die Linde oder nicht?

Vandalismus nimmt zu

Rühen/Brechtorf. „Wir haben verstärkt mit Vandalismus zu tun“, beklagt Rühens Bürgermeister Karl-Peter Ludwig.
Vandalismus nimmt zu

Straßensanierung in Brechtorf im Frühjahr

Brechtorf. Eigentlich sollte die Straße „Vor den Eichen“ in Brechtorf bereits in diesem Jahr ausgebaut werden.
Straßensanierung in Brechtorf im Frühjahr

Waschbär nascht vom Pflaumenbaum

Brome. Da staunte der Bromer Matthias Funke nicht schlecht, als er vergangene Woche in seinem Garten zwei Waschbären entdeckte, die sich hoch oben im Pflaumenbaum die ersten Früchte schmecken ließen.
Waschbär nascht vom Pflaumenbaum

Tankstellenbau kann losgehen

Rühen. Auf dem Gelände des ehemaligen OHE-Bahnhofes in Rühen wird fleißig gebaut. Der NP-Neubau geht in die letzte Runde und für die geplante Raiffeisen-Tankstelle ist, wie Verwaltungsmitarbeiterin Kerstin Randhahn im IK-Gespräch erläutert, das …
Tankstellenbau kann losgehen

Klopp muss 4000 Euro zahlen

Wiswedel/Braunschweig. Das Ermittlungsverfahren der Braunschweiger Staatsanwaltschaft gegen die CDU-Landtagsabgeordnete Ingrid Klopp ist gegen eine Geldauflage eingestellt worden. Die Wiswedelerin muss 4000 Euro zahlen.
Klopp muss 4000 Euro zahlen

Die Suche kann beginnen!

Brome. Die moderne Variante einer Schnitzeljagd bietet die Aktion Fischotterschutz am Gewässerlauf der Ohre bei Brome an. Jugendliche im Alter von 10 bis 14 Jahren sind eingeladen, am Donnerstag, 23. August, von 10 bis 13 Uhr an dieser GPS-Rallye …
Die Suche kann beginnen!

Katachel erhält wieder Spendensiegel

Bergfeld/Kunduz. Der Verein Katachel ist erneut mit dem Spendensiegel des Deutschen Zentralinstituts für soziale Fragen (DZI) ausgezeichnet worden.
Katachel erhält wieder Spendensiegel

Aussichtsturm an den Ohreseen in Brome

Brome. Eines der wichtigsten Landschaftselemente zur Vernetzung von Lebensräumen und zugleich Rückzugsort einer ganzen Reihe seltener und bedrohter Tier- und Pflanzenarten ist das so genannte „Grüne Band“ – der ehemalige Grenzstreifen, der die …
Aussichtsturm an den Ohreseen in Brome

Keine reine Männersache

Tülau. Dank des Förderinstruments Einstiegsqualifizierung (EQ) erhielt eine junge Tülauerin die Chance, ihren Traumberuf zu erlernen. Als Tela Buhl das erste Mal den Wunsch äußerte Kraftfahrzeugmechatronikerin zu werden, traf sie anfangs auf Skepsis.
Keine reine Männersache

Feuerleiter für Grundschule fehlt

Brome. Der FC Brome muss sich derzeit neue Räumlichkeiten suchen. Die Aula der Bromer Grundschule steht mit Beginn des neuen Schuljahres der Gymnastikgruppe nicht mehr zur Verfügung.
Feuerleiter für Grundschule fehlt

Bromer Stuben werden neu eröffnet

Brome. Die Bromer Stuben sind innen kaum wiederzuerkennen. Im Oktober vor zwei Jahren hat der Bromer Joseph Schnall die Gaststätte gekauft und nun soll am Sonnabend, 18. August, Eröffnung gefeiert werden.
Bromer Stuben werden neu eröffnet

DSL im Flecken Brome wird ausgeweitet

Brome. Die Breitbandinfrastruktur in Brome soll ausgebaut werden. Das ist nun, wie Fleckenbürgermeister Gerhard Borchert in der jüngsten Gemeinderatssitzung erläuterte, auch wieder möglich. Bergfeld und Parsau seien aus der Förderung herausgefallen.
DSL im Flecken Brome wird ausgeweitet

20 000 Euro fürs Gemeindehaus

Brome. Der Flecken Brome wird 20 000 Euro in den Haushalt 2013 für die Kofinanzierung zur Sanierung des Gemeindehauses in Brome einstellen. Dafür sprachen sich am Montagabend die Ratsmitglieder des Fleckens einstimmig aus.
20 000 Euro fürs Gemeindehaus