Brome – Archiv

Vier Wochen Erholung

Vier Wochen Erholung

Ehra/Wittingen. Die Auswirkungen der Reaktorkatastrophe in Tschernobyl vor 25 Jahren sind noch heute für die Menschen vor Ort spürbar. Für einige Kinder aus der verstrahlten Region wird es in diesem Jahr ein paar erholsamen Tage hierzulande geben.
Vier Wochen Erholung
Tabu für Lkw

Tabu für Lkw

Brome. Nun sollen Schilder helfen, das große Problem zu lösen. Nachdem eine Webcam zur Überwachung des Nadelöhrs auf der Bundesstraße 248 innerorts von Brome nicht installiert werden darf und auch Schrammboarde nicht verlängert werden sollen, …
Tabu für Lkw

Einsatz für kleine Kameraden

Brechtorf. Ein altes Sprichwort bringt es auf den Punkt. „Früh übt sich, wer ein Meister werden will“, so ein Zitat von Friedrich Schiller in „Wilhelm Tell“. Mit einer Armbrust müssen die Kinder in den Freiwilligen Feuerwehren aber nicht schießen. …
Einsatz für kleine Kameraden

Dialog mit den Bürgern

Ehra. „Den Wählern muss klar sein, dass sie die Entscheidungsträger sind“, sagt Jenny Reissig. Die SPD-Vorsitzende in der Gemeinde Ehra-Lessien apelliert an die Bürger, zur Wahl zu gehen. Vorher sollten diese zur Parteienmesse in Parsau gehen, um …
Dialog mit den Bürgern

Ohne Gespräche keine Umfahrung

Ehra - Von Benjamin Post. Genau ein halbes Jahr, nachdem der Rat der Gemeinde Ehra-Lessien einen Grundsatzbeschluss zum Bau einer Ortsumgehung (OU) für Ehra gefasst hat, hoben auch die Räte der Samtgemeinde Brome mehrheitlich die Hand. Das Ziel, …
Ohne Gespräche keine Umfahrung

Geänderte Öffnungszeiten des Freibades

Brome - Von Carola Peiser. Die Samtgemeinde Brome muss sparen – das ist keine Neuigkeit. Im Zuge der Haushaltsberatungen hat die Verwaltung für das Freibad nun verschiedene Maßnahmen zur Kostensenkung angeregt. Die Ersparnisse könnten sich ab 2012 …
Geänderte Öffnungszeiten des Freibades

Brand auf Truppenübungsplatz nach Schüssen

Ehra-Lessien. Nach knapp drei Stunden hatten sie die Lage im Griff. Ein Brand auf dem Truppenübungsplatz Ehra-Lessien hat gestern Mittag ein Großaufgebot von Feuerwehren aus dem Landkreis Gifhorn in Atem gehalten. Acht Hektar Fläche standen in …
Brand auf Truppenübungsplatz nach Schüssen

A39: Bürger dürfen mitreden

Ehra. Über diesen Besuch freut sich die Gemeinde Ehra-Lessien, war er doch gewünscht. Nach einem Gespräch zur Weiterführung der A 39, die den Landkreis Gifhorn in den Abschnitten 6 und 7 tangiert, am Freitag bei der Landesstraßenbaubehörde in …
A39: Bürger dürfen mitreden

Eine Autobahn als Reizthema

Ehra. Auf die A 39 spricht man Ehra-Lessiens Bürgermeisterin Jenny Reissig im Moment besser nicht an. Der Bau der Autobahn ist für sie ein Reizthema. Reizpunkte sind der Schallschutz und die landwirtschaftlichen Wege. Die Gemeinde fühlt sich über …
Eine Autobahn als Reizthema