Kunduz: Rohbau einer neuen Schule geht flott voran

Weiter Einreiseverbot für Schnehage: Bergfelderin darf nicht nach Afghanistan

Bergfeld/Kunduz. Sybille Schnehage darf immer noch nicht nach Afghanistan reisen. Bereits vor Ostern hat der Gouverneur Naemi an die Vorsitzende der Hilfsorganisation Katachel eine Einladung geschickt, in der er für die Sicherheit von Schnehage garantiert.
Weiter Einreiseverbot für Schnehage: Bergfelderin darf nicht nach Afghanistan
Tempo 30 auf Bromer Straße
Tempo 30 auf Bromer Straße
Tempo 30 auf Bromer Straße
„Das ist ein Gewinn“
„Das ist ein Gewinn“
„Das ist ein Gewinn“
Rühen sagt Raupen den Kampf an
Rühen sagt Raupen den Kampf an
Auszeichnung für Einsatz
Auszeichnung für Einsatz

Fotos und Videos aus dem Isenhagener Land

Wesendorf

Mühlenfest in Wahrenholz bei Traumwetter

Mühlenfest in Wahrenholz bei Traumwetter
Wesendorf

Frontalcrash auf der K 31 zwischen Schönewörde und Neudorf-Platendorf

Frontalcrash auf der K 31 zwischen Schönewörde und Neudorf-Platendorf
Wittingen

Schneflingen, Teschendorf und Küstorf – Drei Orte feiern Schützenfest

Schneflingen, Teschendorf und Küstorf – Drei Orte feiern Schützenfest

AZ-TV

Video

Schwitzen kann richtig teuer sein

Schwitzen kann richtig teuer sein
„Möglichst schnell rückgängig machen“
„Möglichst schnell rückgängig machen“
„Karfreitag ist allgegenwärtig“
„Karfreitag ist allgegenwärtig“
„Kirchturmpolitik bringt uns nicht weiter“
„Kirchturmpolitik bringt uns nicht weiter“
„Keine anderen Sorgen?“
„Keine anderen Sorgen?“
Die Tafel und der Bahnhof
Die Tafel und der Bahnhof
„Gewerbe gehört an den Ortsrand“
„Gewerbe gehört an den Ortsrand“
Hier können Sie Ihren Leserbrief bequem, schnell und einfach online verfassen.

Aktuelle Nachrichten aus dem Nordkreis Gifhorn auf Facebook

Aktuelle Nachrichten aus dem Nordkreis Gifhorn auf Facebook
Ein echter Mehrwert: die Sonderthemen aus Ihrer Heimatzeitung
Ein echter Mehrwert: die Sonderthemen aus Ihrer Heimatzeitung

Reichhaltig: die Artikelsammlung zur geplanten Autobahn 39

Reichhaltig: die Artikelsammlung zur geplanten Autobahn 39
...Sie werden es lieben: wir-lieben-badbevensen.de
...Sie werden es lieben: wir-lieben-badbevensen.de

Katze nach Autounfall vermisst

Brome. Eine Salzwedelerin verunglückte in der Nacht zu Mittwoch aus Voitze kommend Richtung Brome auf der Bundesstraße  248. Nach eigener Aussage ist die 75-Jährige gegen 0.30 Uhr mit ihrem Golf Variant einem Tier ausgewichen, fuhr auf den …
Katze nach Autounfall vermisst

Havarie auf dem Kanal

Osloß. Mit einem großen Schrecken kam die vierköpfige Besatzung eines Segelbootes davon. Um kurz vor Mitternacht wurde der Gifhorner Polizei eine Havarie gemeldet, die sich auf dem Elbe-Seitenkanal bei Osloß ereignete.
Havarie auf dem Kanal
Vor der Sommerpause: Ü-30-Party im Gifhorner Brauhaus
Vor der Sommerpause: Ü-30-Party im Gifhorner Brauhaus

Brome - 26.05.18

  • Samstag
    26.05.18
    sonnig
    25%
    29°
    12°

Osloß: Bergung eines Sportbootes auf dem Elbe-Seitenkanal

Osloß: Bergung eines Sportbootes auf dem Elbe-Seitenkanal

Havarie zwischen Sportboot und Binnenschiff auf Elbe-Seitenkanal

pm/mdk Osloß/Elbe-Seitenkanal. Am Dienstag kurz vor Mitternacht kam es auf Höhe der Ortschaft Osloß (Landkreis Gifhorn) auf dem Elbe-Seitenkanal zu einem Schiffsunglück. Ein Sportboot kollidierte mit einem Binnenschiff. Alle vier Sportbootinsassen …
Havarie zwischen Sportboot und Binnenschiff auf Elbe-Seitenkanal

22-jähriger Bromer hortet Drogen

Samtgemeinde Brome. Ein Sammelsurium illegaler Drogen fand die Polizei jetzt in der Wohnung eines 22-Jährigen aus der Samtgemeinde Brome.
22-jähriger Bromer hortet Drogen

152 Bewohner im Camp Lessien

Lessien. „Wir wünschen uns, dass die Integration im Landkreis Gifhorn voranschreitet“, begrüßte Ilsemarie Dralle, Vorsitzende des Kreisverbandes der Landfrauenvereine Gifhorn, Mittwochnachmittag rund 50 Landfrauen auf dem Gelände des Camp Lessien.
152 Bewohner im Camp Lessien

Ortswehr soll aufgelöst werden

Brome/Zicherie. Es sei viel darüber diskutiert worden, ob sich die Ortsfeuerwehr Zicherie der Feuerwehr in Brome anschließen soll, erläuterte Samtgemeindebürgermeisterin Manuela Peckmann.
Ortswehr soll aufgelöst werden

Rat begrüßt Förderverein Ohresee

Brome. Einstimmig begrüßte der Gemeinderat des Fleckens Brome in seiner jüngsten Sitzung die Gründung des Fördervereins Ohresee. Mit dem neuen Förderverein sollen Projekte im Flecken unterstützt werden.
Rat begrüßt Förderverein Ohresee

Aus den anderen Städten