400 Jahre Schützengesellschaft Wittingen: Start ins Jubiläumsjahr mit Königsball

Königlicher Auftakt

Wittingen. Essen, Ehrungen und etliche Runden auf der Tanzfläche: Mit einem rauschenden Königsball sind die Wittinger Schützen in ihr großes Jubiläumsjahr gestartet.
Königlicher Auftakt
Eisdecke ja, Überquerung ausgeschlossen
Eisdecke ja, Überquerung ausgeschlossen
Volles Haus beim Schönewörder Kinderfasching
Volles Haus beim Schönewörder Kinderfasching
Bergfeld fest in der Hand der Jecken
Bergfeld fest in der Hand der Jecken
Unter Drogen: Rasante Verfolgungsjagd durch Gifhorn
Unter Drogen: Rasante Verfolgungsjagd durch Gifhorn

Fotos und Videos aus dem Isenhagener Land

IK-Sport

Für Toni: Das Benefiz-Turnier des Hoitlinger SV

Für Toni: Das Benefiz-Turnier des Hoitlinger SV
Wittingen

Schwerer Unfall am Abzweig Rade

Schwerer Unfall am Abzweig Rade
IK-Sport

Handball-Oberliga: VfL Wittingen - TSV Burgdorf III

Handball-Oberliga: VfL Wittingen - TSV Burgdorf III
Warum nicht Modulbauweise?
Warum nicht Modulbauweise?
„Dreher in der Argumentation“
„Dreher in der Argumentation“
Für normale Bürger nicht nachvollziehbar
Für normale Bürger nicht nachvollziehbar
„Vollzugsdefizit Schuld an Missständen“
„Vollzugsdefizit Schuld an Missständen“
Konsum, Terror und Weihnachten
Konsum, Terror und Weihnachten
„Schlaflose Nächte“
„Schlaflose Nächte“
„Vom Tisch gewischt“
„Vom Tisch gewischt“
Hier können Sie Ihren Leserbrief bequem, schnell und einfach online verfassen.

Immerhin ein Trainer: Witzke ist Chaos-Tage leid

ib Wittingen. Keine Überraschung auf dem Spielfeld – dafür aber daneben: Die Chaos-Tage beim Handball-Landesligisten VfL Wittingen II scheinen gezählt zu sein, denn der Vizemeister auf Abwegen hat kein Führungs-Vakuum mehr.
Immerhin ein Trainer: Witzke ist Chaos-Tage leid

Wittingen greift nicht aufs Silbertablett...

Helmstedt. Bei aller Bescheidenheit, aber dieses Gastgeschenk hätte der VfL Wittingen getrost annehmen können, wenn nicht müssen...
Wittingen greift nicht aufs Silbertablett...

Ein Turnier im Zeichen der Trauer

Brackstedt. Dass Sport Union Wolfsburg am Ende des Benefizturniers für die Familie des verstorbenen Trainers vom Hoitlinger SV, Antonino Larosa, den Pokal überreicht bekam, war letztlich nebensächlich. Der Sonnabend stand ganz im Zeichen des …
Ein Turnier im Zeichen der Trauer

TSV: Tiefschlag nach Tiefschlaf

Schönewörde. Alle Acht-ung! Der VfL Germania Ummern hat den TSV Schönewörde am gestrigen Sonntag aus allen Träumen gerissen und sich durch einen 8:1-Kantersieg ins Halbfinale des Wittinger Kreispokals geballert.
TSV: Tiefschlag nach Tiefschlaf

Aktuelle Nachrichten aus dem Nordkreis Gifhorn auf Facebook

Aktuelle Nachrichten aus dem Nordkreis Gifhorn auf Facebook
Die digitale Ausgabe: Das Gemeindeblatt für Hankensbüttel
Die digitale Ausgabe: Das Gemeindeblatt für Hankensbüttel

Reichhaltig: die Artikelsammlung zur geplanten Autobahn 39

Reichhaltig: die Artikelsammlung zur geplanten Autobahn 39

Das E-Paper-Abo inklusive Einsteiger-Tablet

Das E-Paper-Abo inklusive Einsteiger-Tablet

Wittinger Senioren im Betrüger-Visier

Wittingen. Unbekannte haben reihenweise versucht, Senioren in Wittingen um ihr Erspartes zu bringen: Gleich vier Fälle einer Enkeltrick-Variante hat die Polizei am Donnerstag in der Brauereistadt registriert.
Wittinger Senioren im Betrüger-Visier

Wittinger Plan für Klimaschutz?

bo Wittingen. Die Stadt Wittingen soll ein Klimaschutzkonzept aufstellen – das fordert die FWG. Einen entsprechenden Antrag an die Stadtverwaltung hat jetzt der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Friedrich Lührs gestellt.
Wittinger Plan für Klimaschutz?

„Wir brauchen einen fahrbaren Untersatz!“

ola Ehra-Lessien. Der ein oder andere hat die Mitglieder des Fördervereins „Ehra-Lessien – ein Dorf, ein Team“ bestimmt schon mit dem weißen VW Bus herumfahren sehen.
„Wir brauchen einen fahrbaren Untersatz!“

K 1 durch Räderloh: Sanierung in 2019?

bl Steinhorst. Die Lindenstraße in Räderloh ist von mächtigen Bäumen umsäumt und gleicht einer Allee. Und dennoch sind Sanierungsmaßnahmen wohl unumgänglich.
K 1 durch Räderloh: Sanierung in 2019?
Vor der Sommerpause: Ü-30-Party im Gifhorner Brauhaus
Vor der Sommerpause: Ü-30-Party im Gifhorner Brauhaus

Wittingen - 20.02.17

  • Montag
    20.02.17
    bedeckt, etwas Regen
    75%

Meistgelesen

Es werde mehr Licht
Es werde mehr Licht
Für eine saubere Umwelt
Für eine saubere Umwelt
Zwei Jahre auf Bewährung
Zwei Jahre auf Bewährung

Unfall mit Rettungswagen: Zwei Verletzte

ds Gifhorn. Zwei Verletzte und etwa 10.000 Euro Sachschaden forderte ein Unfall zwischen einem Rettungswagen und einem Rover heute Morgen auf der sogenannten Christinenstiftkeuzung in Gifhorn.
Unfall mit Rettungswagen: Zwei Verletzte

Der Umbau bei der Tafel

Wittingen. Nach einer Woche Pause öffnet die Wittinger Tafel in der nächsten Woche wieder ihre Türen für die beiden Ausgabetermine. Der aktuell laufende Umbau ist damit noch nicht abgeschlossen, doch erste Ergebnisse sind schon zu sehen.
Der Umbau bei der Tafel

Ruf nach einer Schnucken-Herde

Groß Oesingen/Repke/Bokel. Hans-Günther Michels aus Suderwittingen und eine Gruppe von Mitstreitern haben beim Landkreis Gifhorn einen Förderantrag gestellt: Aus ihrer Sicht sollte eine Wander-Heidschnucken-Herde angeschafft werden.
Ruf nach einer Schnucken-Herde

Waldbad: Freier Eintritt für DLRG geplant

pg Hankensbüttel. Den Kindern und jugendlichen Mitgliedern der DLRG Hankensbüttel-Wittingen soll zu ihren Trainingszeiten freier Eintritt in das Hankensbütteler Waldbad gewährt werden. Das empfahl jetzt der Finanzausschuss einstimmig an den …
Waldbad: Freier Eintritt für DLRG geplant

Zu schnell unterwegs: Peugeot-Fahrer bei Unfall schwer verletzt

ds Gifhorn / Meine. Ein Autofahrer (25) wurde bei einem Verkehrsunfall am frühen Donnerstagmorgen auf der Landesstraße 321 östlich von Meine schwer verletzt. Der junge Mann soll viel zu schnell unterwegs gewesen sein.
Zu schnell unterwegs: Peugeot-Fahrer bei Unfall schwer verletzt

Jeden Tag 20 Straftaten im Kreis Gifhorn

Gifhorn. 7464 Straftaten hat die Polizei im vergangenen Jahr im Landkreis Gifhorn registriert – ein Rückgang von 3,76 Prozent gegenüber 2015. Gleichwohl bedeutet dies immer noch, dass pro Tag mehr als 20 Straftaten begangen worden sind.
Jeden Tag 20 Straftaten im Kreis Gifhorn